VPN

Hotspot Shield VPN

Vom Unternehmen AnchorFree gegründet und mit einem Standort in Silicon Valley in Kalifornien ist Hotspot Shield einer der historischen VPN-Provider. Außerdem ist er momentan in 2019 einer der bekanntesten Provider eines Virtuellen Privaten Netzwerks. Aus diesem Grund haben wir uns entschieden, eine Bewertung und einen Test über ihn zu erstellen. Wir werden versuchen herauszufinden, ob seine Berühmtheit auch wirklich gerechtfertigt ist.

Preisgestaltung

Beginnen wir unseren Artikel über Hotspot Shield mit den angebotenen Preisen. Unserer Meinung nach bietet dieser Provider sehr annehmbare Preise an. Aber um eine vollständige Bewertung über diesen kalifornischen Anbieter zu erstellen muss man sich ansehen, ob die Preisgestaltung gerechtfertigt ist, also ob sie auf der Höhe der Leistungen ist und ob die zahlreichen User die sich für ihn entschieden haben Recht haben.

Ein Abonnement bei Hotspot Shield abschließen

Wie der Großteil der Provider die 2019 auf dem Markt sind hat der von Hotspot Shield angebotene Service 3 verschiedene Angebote mit verschiedenen Preisen, die sich folgendermaßen gestalten:

  • Für das 1-monatige Angebot ist der Preis bei 15,99$ im Monat.
  • Für das 6-monatige Angebot liegt der Preis bei  10,99$ im Monat, was insgesamt 65,94$ für 6 Monate ausmacht.
  • Für das 2-jährige Abonnement bietet der Provider einen Preis von 3,99$ im Monat an, was insgesamt 95,76$ für 24 Monate ausmacht.

Hotspot Shield Preise

Gemäß unseres Tests von Hotspot Shield ist der Preis recht niedrig, aber man muss noch die Leistungen testen um zu sehen, ob er gerechtfertigt ist.

Das 2-jährige Angebot ist dasjenige, das für die User am verlockendsten ist. Der Provider hat 2019 bereits 650 Millionen Kunden. Für diejenigen, die den Anbieter gerne testen möchten bevor sie sich entscheiden bei diesem Provider zu bleiben ist es interessant zu wissen, dass es eine 45-tägige Testphase mit Geld-zurück-Garantie bei Nicht-Zufriedenheit gibt.

Was unsere Bewertung der Preisgestaltung von Hotspot Shield angeht können wir also sagen, dass uns die Preise recht attraktiv erscheinen, vor allem was das 2-jährige Abonnement angeht, das fast so günstig ist wie bei CyberGhost.

back to menu ↑

Zahlungsarten

Was die Zahlungsarten angeht so akzeptiert das Subjekt unserer Bewertung Hotspot Shield Bankkarten wie VISA, MasterCard, American Express oder auch DISCOVER, wie alle besten VPN. Es ist auch möglich sich mit seinem PayPal-Konto anzumelden. Hierbei handelt es sich um die gängigsten Zahlungsmöglichkeiten.

Zahlungsmittel-hotspot-shield-768x77

Leider deckt er nicht die Bezahlung mit Kryptowährungen ab. Für diejenigen, die gerne ihre Anonymität bewahren möchten wäre es aber wünschenswert, eine Bezahlungsmöglichkeit mit Bitcoins anzubieten.

Was unsere Bewertung über die Zahlungsarten von Hotspot Shield angeht hätte dieser Provider ein wenig mehr Bemühungen unternehmen können um die Bezahlung mit Bitcoins zu akzeptieren. Daraus folgt, dass wir im Hinblick auf dieses Detail nicht zufrieden sind.

Wenn Sie kein Bitcoin-Konto haben, dann werden die angebotenen Zahlungsarten dieses VPN aus Kalifornien Sie jedoch vollkommen zufriedenstellen. Zudem kann man sagen, dass der Provider wahrscheinlich auch so viele User gewinnen konnte weil die Abwesenheit der Bezahlung mit Kryptowährungen nicht jeden stört.

back to menu ↑

Software

Was die Software von Hotspot Shield und unsere Bewertung hierzu angeht muss man sagen, dass er nicht sehr viel wert auf die Details wie beispielsweise das Design legt. Anders gesagt ist der visuelle Aspekt dieser Software nicht sehr verlockend.

Aber wir haben in 2019 schon Schlimmeres gesehen. Außerdem ist es auch der Service, der wichtiger ist. Aber um eine vollständige Bewertung von Hotspot Shield zu erstellen war es nötig, sich auch dieses Details anzusehen.

Die Anwendungen bei Hotspot Shield

Hotspot Shield ist mit Windows und Mac OS  kompatibel. Er ist sogar im Windows Store verfügbar, für diejenigen die neuere Versionen von Microsoft Windows verwenden.

kompatible-geräte-hotspot-shield-763x92

Auch wenn uns das Design nicht überzeugt hat so müssen wir zugeben, dass die Bedienung unserer Meinung nach jedem gefallen wird. Es ist sehr wahrscheinlich, dass Hotspot Shield dieses nüchterne Design gewählt hat, um dem User eine bessere Nutzungserfahrung zu bieten. Wir müssen sagen, dass ihm das gelungen ist.

Unserer Meinung nach ist die Software von Hotspot Shield sehr einfach zu bedienen und wird denjenigen Gefallen, die sich während der Nutzung keinen großen Kopf machen möchten. Die Benutzeroberfläche dieses Providers ist sehr simpel, was auch eine Bedienung für Anfänger ermöglicht.

Unsere Bewertung von Hotspot Shield ist hier also eher positiv. Wenn man das Design vergisst kann man sagen, dass uns seine Funktionsweise überzeugt hat.

back to menu ↑

Mobile Anwendung

Für die mobilen Geräte ist die Anwendung von Hotspot Shield im App Store für iOS, im Play Store für Android und wie wir es bereits erwähnt haben im Windows Store für Windows Mobile verfügbar.

Für die mobilen Geräte bietet der Client die gleiche Benutzeroberfläche wie für die großen Bildschirme an, nur im kleinen Format. Komischerweise erscheint die gleiche Benutzerfläche auf den mobilen Geräten sehr viel ansprechender, was das Design angeht. Wir konnten dies unter anderem für die Anwendung der VPN für iPhone feststellen.

mobile-app-hotspot-shield-765x91

Und die Bedienung ist nicht weniger ansprechend. Egal ob es um die Auswahl aus den 25 Ländern zwischen den 2.500 Servern oder den Start des Clients geht, alles funktioniert sehr einfach. Die Handhabung erfolgt quasi direkt. Es ist nicht einmal notwendig, die Funktionsweise eines VPN zu kennen um die Anwendung zu benutzen. Es handelt sich also um einen sehr guten Pluspunkt, der unserer Bewertung und dem Test von Hotspot Shield hinzugefügt wird.

Benutzeroberfläche-hotspot-shield-152x300

Unserer Meinung nach ist die mobile Anwendung von Hotspot Shield perfekt durchdacht, um von Jedermann direkt benutzt zu werden. Auch wenn es zu bedenken gilt, dass man hierbei noch etwas Besseres finden kann, wenn man sich ExpressVPN oder auch CyberGhost ansieht.

back to menu ↑

Sicherheit und Privatleben

Auch bei der Sicherheit handelt es sich um eine der Stärken von Hotspot Shield. Wie alle Provider in 2019 verwendet auch er die Methode der AES 256 bits-Verschlüsselung. Dieses Sicherheitssystem ist derzeit das leistungsstärkste. Es gibt bei diesem VPN aus Kalifornien also nichts zu befürchten.

Besuchen Sie Hotspot Shield >

Was die Vertraulichkeit angeht so verpflichtet sich auch dieser Provider, ihre Identität nicht zu offenbaren und absolut keine Informationen über Sie aufzubewahren. Er führt auch auf der Seite an, dass die Verbindungsverläufe nicht gespeichert werden.

Logs-hotspot-shield-767x218

Allerdings wird diese Politik ein wenig durch die Tatsache verdrängt, dass keine Bezahlung mit Bitcoins möglich ist. Indem Sie ihre Bankdaten oder die Benutzerdaten ihres PayPal-Kontos übermitteln werden Sie trotz allem vertrauliche Informationen übermitteln, die dazu führen könnten, dass etwas zu ihnen zurückverfolgt wird.

Daraus folgt, dass auch wenn dieser Provider dem Schutz und dem Privatleben viel Aufmerksamkeit zumisst, unsere Bewertung in diesem Punkt über Hotspot Shield nicht die beste sein kann. Unserer Meinung nach wäre es interessanter gewesen, ein Bezahlsystem über Kryptowährungen anzubieten, wie wir es bei ExpressVPN und CyberGhost finden.

back to menu ↑

Kundenservice

Was den Kundenservice angeht, so scheint auch hier der Provider ein wenig mit seinen Mitteln zu geizen. Denn auch wenn er Ansprechpartner zur Verfügung stellt, die 24/7/365 zur Verfügung stehen wenn Sie beispielsweise ein Problem mit dem Ändern ihrer IP-Adresse haben oder eine einfache Frage stellen möchten. Der einzige kleine Minuspunkt ist, dass diese nur über den Chat erreichbar sind.

Wenn Sie also Hilfestellung benötigen, dann müssen Sie über das Chat-Fenster gehen, das allerdings auch automatisiert sein kann. Das bedeutet, dass die Ansprechpartner durch künstliche Intelligenzen ersetzt werden und automatisch den Usern antworten können, aber sie werden keine schwierigen Fragen beantworten können oder direkt ihre konkreten Probleme lösen.

Unserer Meinung nach hätte sich Hotspot Shield hier nach den Giganten der Virtuellen Privaten Netzwerken wie ExpressVPN oder CyberGhost orientieren sollen, die einen Kundenservice anbieten, der zusätzlich auch telefonisch oder per E-Mail erreicht werden kann, was uns praktischer erscheint.

back to menu ↑

Geschwindigkeit

Um heutzutage unsere vollständige Bewertung von Hotspot Shield zu erstellen haben wir eine Testserie über die angebotene Geschwindigkeit durchgeführt. Wir müssen zugeben, dass wir von der Stabilität eher enttäuscht waren.

Streaming ohne Limits mit Hotspot Shield

Zu bestimmten Zeiten, wahrscheinlich eher außerhalb der Stoßzeiten bietet dieser Provider eine akzeptable Geschwindigkeit an, wenn man den Preis in Betracht zieht den er anbietet. Allerdings ist die Verringerung der Geschwindigkeit manchmal recht lästig, es handelt sich hierbei wahrscheinlich um die Zeiten zu denen die Server am meisten ausgelastet sind.

Im Vergleich mit anderen Providern wie CyberGhost mit seinen 3.000 Servern oder auch ExpressVPN mit seiner überzeugenden Stabilität kann der VPN aus Kalifornien absolut nicht mithalten. Wenn Sie wirklich unsere Meinung haben wollen, dann sollte man sich für denselben Preis eher für einen der beiden erwähnten Giganten und den VPN entscheiden.

back to menu ↑

Fazit

Hiermit beenden wir also unsere vollständige Bewertung von Hotspot Shield 2019. Es ist ihnen klar geworden, dass der Provider einen recht günstigen Preis anbietet, vor allem was das Abonnement mit langer Laufzeit angeht. Allerdings fehlt es dem System der Bezahlung mit Kryptowährungen, was uns etwas enttäuscht hat. Auch die Geschwindigkeit ist eine Schwäche dieses Providers.

Und es ist ihnen bestimmt auch klar geworden, dass wir es ihnen eher empfehlen sich für ExpressVPN oder CyberGhost zu entscheiden, wenn Sie dort nicht schon ein Abonnement haben. Unserer Meinung nach ist Hotspot Shield ein guter VPN der sich in den nächsten Jahren noch sehr gut verbessern kann, aber derzeit ist er noch nicht ganz auf der Höhe unserer Erwartungen.

Besuchen Sie Hotspot Shield >

PRO:

  • Recht interessante Preisgestaltung
  • Benutzeroberfläche einfach zu bedienen
  • Mobile Anwendung einfach zu bedienen
  • 24/7/365 verfügbarer Kundenservice

CONTRA:

  • Keine Bezahlmöglichkeit in Kryptowährungen
  • Ein wenig simples Design der Benutzeroberfläche
  • Kundenservice nur über Chat und Kontaktformular verfügbar
  • Geschwindigkeit nicht auf der Höhe der Anforderungen

Review Score
Vom Unternehmen AnchorFree gegründet und mit einem Standort in Silicon Valley in Kalifornien ist Hotspot Shield einer der historischen VPN-Provider. Außerdem ist er momentan in 2019 einer der bekanntesten Provider eines Virtuellen Privaten Netzwerks. Aus diesem Grund haben wir uns entschieden, eine Bewertung und einen Test über ihn zu erstellen. Wir werden versuchen herauszufinden, ob seine Berühmtheit auch wirklich gerechtfertigt ist. Preisgestaltung Beginnen wir unseren Artikel über ...
7.6 Total Score
Bewertung Hotspot Shield

Hotspot Shield ist ein historischer VPN-Provider aus Kalifornien, der recht attraktive Preise hat. Aber um auch mit den Giganten des Marktes auf Augenhöhe sein zu können muss er noch zahlreiche Verbesserungen durchführen.

Preis
8.5
Funktionalitäten
7
Schutz des Privatlebens
7.5
Software
7.5
Mobile Anwendung
7.5
Geschwindigkeit
7
Kundenservice
8
User Rating: 3.35 (1 votes)
No Comments

    Leave a reply