VPN

ExpressVPN oder CyberGhost: Welchen Provider sollte man wählen, und warum?

Die Vorteile die ein VPN bietet sind zahlreich: Download von Torrents, Entsperren von Fernsehkanälen, starker Schutz, usw. Um von diesen Vorteilen zu profitieren können Sie sich zum Beispiel für ExpressVPN oder CyberGhost entscheiden. Beide Provider gehören zu den meist geschätzten auf dem Markt. Um ihnen zu helfen den besten zu wählen haben wir einen Vergleich der beiden Provider durchgeführt. Sehen wir uns hier also an, was sie anzubieten haben.

ExpessVPN vs. CyberGhost — Unser Vergleich

Wenn Sie sich für ein Abonnement von ExpressVPN oder CyberGhost entscheiden dann sollten Sie wissen, dass beide VPN zu den meistgeschätzten Providern auf dem Markt gehören. Aber welcher ist besser? Um auf diese Frage zu antworten haben wir beide Virtuelle Private Netzwerke im Hinblick auf die wichtigsten Kriterien getestet um evaluieren zu können, welcher Provider besser ist.

Die Sicherheit, die Geschwindigkeit, die Preisgestaltung, die Abdeckung, die Kompatibilität und die Anzahl der simultanen Verbindungen standen im Zentrum unseres Tests.

Entdecken Sie die Angebote von ExpressVPN

Die Sicherheit und das Privatleben

Der erste Punkt, der die Leistungen eines Providers ausmacht ist sein Level an Sicherheit. Es handelt sich vor allem um Protokolle, die von Diensten wie ExpressVPN oder CyberGhost zur Verfügung gestellt werden. Das betrifft auch die Art der zur Verfügung gestellten Protokolle.

Mit dem ersten Provider werden ihre Daten mit einer AES 256 bits-Verschlüsselung auf militärischem Niveau geschützt, dank Protokollen wie: OpenVPN, L2TP, PPTP und SSTP. Seine Server sind sehr zuverlässig und stabil. Im Hinblick darauf, dass der Provider keine Verbindungsverläufe seiner Kunden speichert ist auch ihre Vertraulichkeit gesichert. Ihr Internetprovider wird also niemals wissen, was Sie im Internet machen.

ExpressVPN oder CyberGhost, beide Provider bieten einen Schutz gegen DNS- und IP-Leaks anFür mehr Sicherheit bietet der erste Provider in diesem Duell interessante Funktionalitäten: die Kill Switch-Funktion und das Split-Tunneling.

Wenn sich ihre Anwendung unerwarteterweise deaktivieren soll unterbricht die Kill Switch-Funktion (Notausschalter) automatisch ihre Internetverbindung. Auf diese Art und Weise wird auch ihre Anonymität bewahrt. Das Split-Tunneling ist ein Verbindungsmodus der es ihnen ermöglicht, ihre Daten besser zu schützen. Sehen wir uns also nun an, was der zweite Provider zu bieten hat.

In unserem Duell von ExpressVPN oder CyberGhost haben wir festgestellt, dass auch der zweite Anbieter eine AES 256 bits-Verschlüsselung für den Schutz der Daten seiner Kunden verwendet. Er verfügt außerdem über das Referenz-Protokoll OpenVPN. Dieses ermöglicht es ihnen, ohne jegliches Risiko in öffentlichen WLAN-Netzen zu surfenEr bietet auch L2TP, IPsec und PPTP an, welche es ihnen ermöglichen auf egal welche Webseite ohne irgendeine Beschränkung zuzugreifen.

Er verfügt auch über eine Kill Switch-Funktion (automatisch aktiviert). Im Gegensatz dazu verfügt er nicht über die Funktion des Split-TunnelingAllerdings ist das eine sehr wichtige Funktion. Auf der anderen Seite bewahrt auch dieser Provider keine Verbindungsverläufe seiner Kunden auf. Sie müssen also im Hinblick auf ihre Sicherheit und ihre Anonymität im Internet absolut nichts befürchten.

Entdecken Sie die Angebote von CyberGhost

Egal ob Sie sich für ExpressVPN oder CyberGhost entscheiden, Sie werden von den besten Leistungen auf dem Markt profitieren, was das Thema der Sicherheit angeht. Aber der erste Provider überholt seinen Konkurrenten ein wenig, da er die Funktion des Split-Tunneling anbietet. Der nächste Punkt in unserem Vergleich betrifft die Verbindungsgeschwindigkeit der beiden Provider.

Verbindungsgeschwindigkeit

Abgesehen von der Sicherheit ist auch die Verbindungsgeschwindigkeit ein sehr wichtiges Kriterium. Wir werden sehen, was uns ExpressVPN oder CyberGhost im Hinblick auf die Geschwindigkeit anbieten können.

Viele Internetnutzer entscheiden sich aufgrund der unbegrenzten Bandbreite für den ersten Provider. Wir haben also einen kleinen Test durchgeführt. Wir haben uns mit Servern (mit einem Standort in der Nähe von Deutschland) mit einer Verbindung von 20 MBit/Sekunde verbunden.

Es konnte absolut keine bemerkbare Verringerung der Übertragungsrate festgestellt werden. Anschließend haben wir Server verwendet, die etwas weiter entfernt waren. Auch diese Ergebnisse waren vollkommen zufriedenstellend. Was den zweiten Provider betrifft, so hat auch er keine Limitierung hinsichtlich der Bandbreite. Wir haben auch seine Verbindungsgeschwindigkeit getestet.

Um das zu machen haben wir zunächst die Geschwindigkeit unserer Verbindung getestet, ohne uns mit der Anwendung zu verbinden. Wir möchten darauf hinweisen, dass mit ExpressVPN oder CyberGhost manchmal eine geringe Reduzierung der Verbindungsgeschwindigkeit auftritt. Das liegt an der Distanz die den Kunden vom Server mit dem er verbunden ist trennt.

Um auf unseren zweiten Provider zurückzukommen können wir sagen, dass wir die Ergebnisse der beiden durchgeführten Tests verglichen haben. Die Geschwindigkeit der Verbindung mit diesem Provider lag ungefähr bei 90% der Ursprungsgeschwindigkeit. Das stellt eine zu vernachlässigende Reduzierung dar. Es ist offensichtlich, dass sowohl mit ExpressVPN als auch mit CyberGhost die Leistungen in diesem Punkt beeindruckend sind.

Besuchen Sie ExpressVPN >

Bis zu diesem Punkt ist das Rennen zwischen beiden Providern sehr eng. Man muss dennoch zugeben, dass der erste Provider ein wenig bessere Leistungen anbietet, sowohl was die Sicherheit als auch die Verbindungsgeschwindigkeit angeht. Das nächste Kriterium in unserem Vergleich von ExpressVPN oder CyberGhost ist die Preisgestaltung.

Preisgestaltung

Viele Internetnutzer denken, dass ein VPN-Provider mit teuren Tarifen leistungsstark ist. Sie sollten wissen, dass das nicht immer der Fall ist. Aus diesem Grund haben wir uns entschieden, diesen Punkt in unserem Vergleich von ExpressVPN oder CyberGhost aufzugreifen.

Der erste Provider bietet 3 verschiedene Angebote. 12,99$ für einen Monat, 9.99$ monatlich für 6 Monate und  6,67$ monatlich für ein Jahr. Mit dem letzten Angebot können Sie von 3 kostenlosen Monaten profitieren, wodurch der Rabatt insgesamt bei 49% liegt. Dass die Provider ExpressVPN oder CyberGhost so populär sind liegt auch daran, dass ihre Preisgestaltung extrem wettbewerbsfähig ist.

In der Tat hat auch der zweite Provider sehr interessante Angebote. Er bietet einen monatlichen Tarif für 12,99$, einen 6-monatigen für 7,99$ im Monat und ein 1-jähriges Angebot für 3,50$ im Monat an, was 73% Rabatt ausmacht. Öfters werden auf der Webseite interessante temporäre Rabatte angeboten. Dieser Anbieter verfügt auch über ein kostenloses Angebot, das hinsichtlich der Leistungen aber beschränkt ist.

Was die Preisgestaltung angeht so hat der zweite Provider günstigere Angebote. Allerdings hat der erste Provider interessante Eigenschaften im Hinblick auf die Standorte und Anzahl der Server. Wir haben dieses Kriterium in unserem Vergleich von ExpressVPN oder CyberGhost evaluiert.

Anzahl der Server und abgedeckten Länder

Die Leistungen eines Virtuellen Privaten Netzwerks werden auch durch die Anzahl der Länder die abgedeckt werden und die Anzahl der verfügbaren Server bestimmt. Was bieten ExpressVPN oder CyberGhost in diesem Punkt an?

Besuchen Sie CyberGhost >

Einige werden bestimmt den zweiten Anbieter wählen, weil er eine größere Serveranzahl hat. Der erste Provider verfügt über mehr als 2.000 Server während sein Konkurrent mehr als 3.000 hat. Allerdings sind die Server des zweiten Virtuellen Privaten Netzwerk nur über 60 Länder verteilt, während sein Konkurrent 94 Länder abdeckt. Dies macht aus ihm unter anderem den besten VPN für Vietnam.

Egal ob Sie ExpressVPN oder CyberGhost wählen, die Serveranzahl ist bei beiden hoch. Natürlich haben Sie mit dem zweiten Provider eine höhere Serveranzahl, aber der erstere bietet eine größere Länderauswahl. Das ist sehr nützlich für User, die sich sehr häufig an verschiedenen Standorten befinden.

Außerdem gibt es absolut keine Beschränkungen bei der Anzahl der Serverwechsel. Somit haben Sie mehr Möglichkeiten beim Umgehen von Beschränkungen, wenn Sie sich in Ländern mit starker Zensur (China, Russland, Iran, usw.) befinden. Es ist außerdem sehr einfach, die Verfolgung durch Autoritäten mit beiden Providern zu vermeiden.

Wir werden unseren Vergleich von ExpressVPN oder CyberGhost fortfahren und die Kompatibilität jedes Anbieters evaluieren.

Kompatibilität

Es ist sehr wichtig zu wissen, mit welchen verschiedenen Geräten und Plattformen ihr Provider kompatibel ist. Egal ob Sie ExpressVPN oder CyberGhost wählen, die Optionen sind bei beiden sehr interessant.

Die Software von beiden verfügt über eine intuitive und einfach zu bedienende Benutzeroberfläche. Sie benötigt in der Tat absolut keine Konfiguration. Mit diesen Providern können Sie Streaming und Downloads von ihrem Computer oder ihrem Mobiltelefon aus durchführen. Egal ob es sich um ExpressVPN oder CyberGhost handelt, beide sind mit dem Großteil der mobilen Geräte kompatibel: iOS, Android und Windows.

Entdecken Sie die Angebote von ExpressVPN

Außerdem sind Sie mit dem Großteil der Betriebssysteme kompatibel: MacOS, Windows (alle Versionen) und Linux. Sie können sogar auf Routern installiert werden. Allerdings verfügt nur der erste Provider über Erweiterungen für Browser für Chrome, Firefox und Safari. Außerdem unterstützt er auch Geräte wie Apple TV, SmartTV, Android TV Box, Fire TV, …

Für Fans von Videospielen ist es interessant, dass Sie den Client des ersten Providers auch auf ihrer Spielekonsole installieren können. Sie können also auf Spiele-Plattformen zugreifen, die in Deutschland gesperrt sind.

Wir werden nun das letzte Kriterium in unserem Vergleich von ExpressVPN oder CyberGhost aufgreifen. Es handelt sich um die Anzahl der simultanen Verbindungen, die jeder Provider anbietet.

Anzahl der simultanen Verbindungen

Bevor man sich für ein Angebot von ExpressVPN oder CyberGhost anmeldet muss man vorab wissen, wie viele Geräte man gleichzeitig verbinden kann.

Der erste Provider ermöglicht simultane Verbindungen für bis zu 3 Geräte. Sobald Sie verbunden sind können Sie mit diesen von denselben Funktionalitäten profitieren: unbeschränkte Bandbreite, Protokolle, Verschlüsselung, … Allerdings hat das zweite Virtuelle Private Netzwerk den Vorteil, bis zu 7 simultane Verbindungen zu ermöglichenBeide Anwendungen können auch auf Routern installiert werden.

Indem man ExpressVPN oder CyberGhost auf seinem Router installiert kann man natürlich weit mehr als 3 oder 7 Geräte verbinden. Wenn Sie allerdings nicht so viele Geräte (Computer, Smartphones, Tablets, usw.) haben können Sie es auch nur für Sie nutzen.

Man sollte wissen, dass beide Provider eine Testphase mit Geld-zurück-Garantie bei Nicht-Zufriedenheit anbieten, bei dem ersten 30 Tage und bei dem zweiten 45 Tage. Sie haben also genug Zeit um die angebotenen Leistungen beider Provider zu testen. Wir werden nun einige Vorteile vorstellen, die ihnen eine Anmeldung bei ExpressVPN oder CyberGhost bringt.

Warum sollte man einen VPN verwenden?

Die Gründe für die Verwendung eines Virtuellen Privaten Netzwerks unterscheiden sich von einem Nutzer zum anderen. Aber wir nennen ihnen hier die gängigsten.

Von einer verstärkten Sicherheit profitieren

Der erste Vorteil einer Verwendung von ExpressVPN oder CyberGhost ist, dass man den Schutz seiner Daten garantieren kann. Hierfür verwenden beide Provider eine Verschlüsselung von mehreren hundert bits. Ihre Daten sind also umfangreich verschlüsselt und Dritte können nicht auf sie zugreifen. Außerdem können Sie sich mit egal welchem öffentlichen Netzwerk in vollkommener Sicherheit verbinden.

Besuchen Sie CyberGhost >

Aber das ist nicht alles. Denn ein Provider wie ExpressVPN oder CyberGhost ermöglicht es ihnen von zahlreichen Sicherheitsprotokollen (OpenVPN, L2TP, PPTP, SSTP, usw.) zu profitieren. Das garantiert ihre Vertraulichkeit und wird ihre Anonymität bewahren.

Downloads ohne Risiko durchführen

Indem Sie ExpressVPN oder CyberGhost verwenden können Sie verschiedene Standorte simulieren. Das bedeutet, dass Sie einfach die Verfolgung durch die Autoritäten umgehen können. Somit können Sie Torrents ohne Risiko herunterladen. Sie können außerdem auch auf egal welche beschränkte Webseite zugreifen.

Sie können sicher gehen, dass ihr Internetprovider nicht wissen wird, welche Webseiten Sie besuchen. Außerdem sind beide Virtuellen Privaten Netzwerke mit der Kill Switch-Funktion ausgestattet. Dank dieser Funktionalität ist ihre Anonymität sogar bei einer Unterbrechung der Verbindung mit ihrem VPN geschützt.

Geoblocking umgehen

Mit ExpressVPN oder CyberGhost können Sie außerdem deutsche Fernsehsender aus dem Ausland streamen. Es reicht aus, in die Einstellungen zu gehen und ihren Standort zu ändern. Sie können anschließend RTL, ARD, Sky Sport und jeden anderen Sender ihrer Wahl ansehen.

Wenn Sie auf deutsche Inhalte von Ländern aus zugreifen wollen, die eine starke Zensur haben (China, Russland, Iran, usw.) dann benötigen Sie also einen dieser Provider. Das Entsperren blockierter Webseiten ist außerdem etwas, das durch diese Provider ermöglicht wird.

Fazit

Egal ob es sich um ExpressVPN oder CyberGhost handelt, sie bieten definitiv die besten Leistungen auf dem Markt. Ihr Ruf muss nicht mehr unter Beweis gestellt werden. Der erste Provider trägt in diesem Duell den Sieg im Großteil der hier genannten Kategorien davon.

Aber das heißt nicht, dass sein Konkurrent nicht kompetent ist. Es handelt sich auch bei diesem um einen sehr populären Provider der einen hervorragenden Service anbietet. Treffen Sie ihre Wahl im Hinblick auf ihre Präferenzen.

Entdecken Sie die Angebote von ExpressVPN

No Comments

    Leave a reply