ExpressVPN oder NordVPN: Welchen Provider sollte man wählen, und warum?

Zögern Sie zwischen ExpressVPN oder NordVPN? Sie gehören zu den besten Providern, die auf dem Markt verfügbar sind. Wir haben also einen Vergleich dieser beiden Dienste durchgeführt. Er beinhaltet essenzielle Kriterien, die es bei der Evaluierung dieser beiden Provider zu berücksichtigen gilt. Sie können anschließend entscheiden, welcher besser zu ihnen und ihren Aktivitäten passt. Entdecken wir nun, was diese beiden Virtuellen Privaten Netzwerke zu bieten haben.

ExpressVPN oder NordVPN

Wir werden diese beiden Provider auf der Basis von verschiedenen Kriterien vergleichen. Der erste Punkt, den wir in unserem Vergleich von ExpressVPN oder NordVPN aufgreifen werden ist die Sicherheit.

Besuchen Sie ExpressVPN >

Sicherheit

Ihre Sicherheit im Netzwerk hängt von der Verschlüsselung und den vom Provider verwendeten Protokollen ab. Unser Vergleich ExpressVPN oder NordVPN begutachtet sie unter diesem Aspekt. Sehen wir nun, wie es aussieht.

Der erste Service benutzt ein Verfahren, in der ihre IP-Adresse durch eine andere verborgen wird, was automatisch und nach dem Zufallsprinzip erfolgt. Die Verschlüsselung, die von diesem Provider verwendet wird gehört zu den besten. Es handelt sich um eine AES 256 Bits Verschlüsselung, die mit SSL gesichert wird.

Er läuft automatisch mit dem Protokoll OpenVPN und verfügt des Weiteren über Protokolle wie PPTP, L2TP und SSTP. Für mehr Sicherheit verfügt dieses Programm über eine Kill Switch-Funktion, die automatisch die Verbindung mit den gewählten Anwendungen beendet, wenn die Verbindung mit dem VPN unterbrochen wird. Er hat außerdem eine Funktion, um vor WebRTC IPv6-Leaks zu schützen.

Wenn wir uns den zweiten Anbieter in unserem Vergleich von ExpressVPN oder NordVPN ansehen, dann stellt man fest dass es hinsichtlich des Niveaus der Sicherheit absolut keinen Unterschied gibt. Es werden die gleichen Protokolle verwendet. Allerdings verfügt er auch über eine doppelte Verschlüsselung was das Maß an Sicherheit noch etwas anhebt, er hat auch einen VPN für Tor.

Eine Sache ist sicher, Sie müssen sich keine Sorgen machen. Ihre Sicherheit wird garantiert. Beide Anbieter stellen ihren Nutzern die besten Optionen zur Verfügung, um ihre Daten zu schützen.

Besuchen Sie ExpressVPN >

Wir setzen unseren Vergleich von ExpressVPN oder NordVPN damit fort, indem wir von der Ausführungsgeschwindigkeit beider Provider sprechen.

Geschwindigkeit

Dieses Kriterium gehört zu den wichtigsten Punkten bei der Wahl eines Virtuellen Privaten Netzwerks. Daher ist es wichtig, dass wir in unserem Vergleich von ExpressVPN oder NordVPN davon sprechen.

Indem wir die beiden Provider verglichen haben, haben wir festgestellt, dass sie beide eine unbeschränkte Bandbreite anbieten. Allerdings hat ExpressVPN den Vorteil, der weltweite Marktführer zu sein, wenn man von Geschwindigkeit spricht. Genau aus diesem Grund wird er als der derzeit schnellste VPN gehandelt.

Die Geschwindigkeit ändert sich weder bei den Torrents, den Downloads oder beim Streaming. Sie haben alles was Sie brauchen um entspannt zu surfen, ohne Probleme mit der Geschwindigkeit zu haben.

Besuchen Sie NordVPN >

Unser Vergleich von ExpressVPN vs. NordVPN hat uns gezeigt, dass beide Provider hinsichtlich dieses Punktes bemerkenswert sind. Allerdings laufen die Daten bei dem zweiten Service über die Server mit doppelter Verschlüsselung. Dadurch wird die Geschwindigkeit also ein wenig reduziert. Sie können bis zu 5 % der Geschwindigkeit verlieren, wenn Sie zum Beispiel einen Download durchführen. Auch wenn das nicht groß auffällt so ist sein Konkurrent hier dennoch einen kleinen Schritt voraus

Das nächste Kriterium in unserem Vergleich von ExpressVPN oder NordVPN ist die Anzahl der Geräte, die simultan verbunden werden können.

Anzahl der Geräte

Unser Vergleich von ExpressVPN oder NordVPN hat diesen Aspekt in Betracht gezogen, da er wichtig ist. Er ermöglicht es, die Anzahl an Personen herauszufinden, die sich mit einem Abonnement gleichzeitig verbinden können.

Beide Provider in unserem Duell von ExpressVPN oder NordVPN bieten verschiedene Optionen an. Mit dem ersten Anbieter haben Sie die Möglichkeit, bis zu 3 Geräte gleichzeitig zu verbinden. Sein Konkurrent unterstützt bis zu 6 Geräte.

Letzterer ist also adäquater, wenn Sie die Verbindung mit ihren Nächsten auf mehreren Geräten verwenden möchten. Bei diesem Punkt in unserem Vergleich von ExpressVPN oder NordVPN  trägt also der zweite Provider den Sieg davon.

Besuchen Sie ExpressVPN >

Ihr Budget spielt eine wichtige Rolle, ganz egal um welchen Kauf es geht. Sprechen wir hier also von der Preisgestaltung, die die beiden Konkurrenten im Folgenden in unserem Vergleich von ExpressVPN oder NordVPN anbieten.

Preisgestaltung

Sie achten bestimmt genau auf die Preisgestaltung, die ihnen ein Provider bietet. Sprechen wir also von diesem Punkt in unserem Vergleich von ExpressVPN oder NordVPN.

Der erste Anbieter verfügt über 3 verschiedene Tarife, monatlich, halbjährlich und jährlich. Die Preise variieren in Intervallen von 12,95$ im Monat bis zu 99,95$ für 15 Monate. Sie profitieren von einem Bonus von 3 Monaten gratis bei einem 1-jährigen Abonnement, da der monatliche Tarif dann bei diesem Angebot bei 6,67$ liegt.

Sein Konkurrent bietet vier Tarife an: 1 Monat, 1 Jahr, 2 Jahre und 3 Jahre. Das Intervall der Preise ist von 11,95$ für einen Monat und 83,88$ für ein Jahr und schließlich 107,55$ für drei Jahre. Bei beiden Anbietern kann man feststellen, dass die Abonnements über die längste Laufzeit am günstigsten sind.

Besuchen Sie NordVPN >

Natürlich macht die Qualität des Services den Preis des Abonnements aus. Wir führen unseren Vergleich von ExpressVPN oder NordVPN mit der Anzahl der Server und der abgedeckten Länder fort. Und Sie werden verstehen, dass der günstigere nicht unbedingt der beste VPN ist.

Anzahl der Server und der abgedeckten Länder

Die Stärke eines Providers besteht auch in der Anzahl seiner Server und der von diesen abgedeckten Ländern. Es ist also wichtig, dass wir in unserem Vergleich von ExpressVPN oder NordVPN davon sprechen.

Der erste Provider hat mehr als 3.000 Server, die über 94 Länder verteilt sind. Sein Konkurrent verfügt über mehr als 5.400 Server, die über 60 Ländern verteilt sind. Wenn Sie diese Provider vergleichen dann stellt man fest, dass einer über eine geringere Länderabdeckung verfügt, während der andere mehr Server zur Verfügung stellt. Natürlich hat es seinen Vorteil, über mehr Server zu verfügen aber mehr Länder abzudecken ist sogar noch besser.

Mit dem ersten Provider verfügt der Nutzer über eine höhere Anzahl an Ländern. Das ist sehr nützlich, vor allem für Kunden die ein bestimmtes Land suchen. In unserem Vergleich von ExpressVPN oder NordVPN verfügt Ersterer über weit mehr Serverstandorte. Allerdings muss man objektiv sagen, egal welchen von beiden Sie wählen, Sie werden zufrieden sein.

Besuchen Sie ExpressVPN >

Wollen Sie wissen, welches die verschiedenen Geräte und Plattformen sind, die von den beiden Marken abgedeckt werden? Unser Vergleich von ExpressVPN oder NordVPN evaluiert die beiden Provider hinsichtlich dieses Kriteriums. Es ist natürlich für die Nutzer wichtig, die viele verschiedene Plattformen benutzen.

Verschiedene Geräte und Plattformen

Bei der Auswahl des Providers handelt es sich hierbei um ein wichtiges Kriterium. Wie Sie es sich bestimmt denken können ist dieser Punkt enorm wichtig, wenn Sie Geräte haben die mit verschiedenen Betriebssystemen laufen.

Sie können den ersten Provider in unserem Vergleich von ExpressVPN oder NordVPN für Windows, Android oder iOS mit den Anwendungen verwenden, die speziell für diese Plattformen konzipiert sind. Einige Browser (Chrome, Firefox, Safari) verfügen über spezifische Erweiterungen. Beachten Sie in diesem Punkt, dass der Anbieter als der beste VPN für Mac bekannt ist.

Außerdem unterstützt der Anbieter auch Geräte wie PlayStation, Xbox und AppleTV. Die Anwendungen, die für diese Geräte konzipiert wurden verbinden sich automatisch mit dem schnellsten Server. Sie können außerdem Server in den Favoriten speichern.

Der zweite Provider in unserem Duell unterstützt auch mehrere Geräte und Plattformen. Abgesehen von den Betriebssystemen Android, iOS, MacOS und natürlich Windows hat dieser Service außerdem ein Plug-In für die Browser Chrome und Firefox. Er unterstützt außerdem Router und verschiedene Spielekonsolen (Playstation, Xbox).

Der Unterschied zwischen den Providern in unserem Vergleich von ExpressVPN oder NordVPN ist bei diesem Punkt winzig klein. Man kann sagen, dass Sie mit beiden Anbietern auf keinen Fall enttäuscht sein werden.

Besuchen Sie NordVPN >

Sie kennen nun die wichtigsten Charakteristika von diesen beiden VPN, die zu den besten des Marktes gehören. Auch wenn beide sehr leistungsstark sind so überholt der erste Anbieter den zweiten ein wenig in ein paar Punkten. Es wird allerdings noch viel leichter sein eine Wahl zu treffen, wenn Sie wissen, warum man ein Virtuelles Privates Netzwerk benutzen sollte.

zurück zum menü ↑

Warum sollte man einen VPN benutzen?

Es gibt mehrere Gründe die Sie dazu bewegen könnten, ein Virtuelles Privates Netzwerk wie ExpressVPN oder NordVPN zu benutzen. Sehen wir hier einige davon.

Die Verfolgung durch staatliche Autoritäten vermeiden

Die Autoritäten der Regierung kümmern sich darum, die Gesetze die bezüglich der Urheberrechte in Kraft sind durchzusetzen und beschäftigen sich mit der Verfolgung der Piraterie bei Filmen, TV-Serien, Musik und so weiter.

Wenn ihr Internetprovider Informationen weitergibt, die mit Online-Aktivitäten und dem Missbrauch dieser Urheberrechte zu tun haben dann gehen Sie das Risiko ein, hohe Bußgelder zu bezahlen.

Ein leistungsstarker Provider wie diejenigen in unserem Duell von ExpressVPN oder NordVPN ermöglicht es ihnen, ihre Anonymität zu bewahren. Außerdem werden so ihre Daten bei all ihrem Verkehr im Internet geschützt. Somit wird ihr Internetprovider absolut keine Idee haben, welche Aktivitäten Sie online durchführen und kann somit auch keine Informationen an die zuständigen Autoritäten weitergeben.

Besuchen Sie ExpressVPN >

Beschränkungen von Geoblocking vermeiden

Das Problem beim Geoblocking ist einfach. Es betrifft vor allem Plattformen für Spiele, Online-Wetten oder Fernsehsender. Nehmen wir an Sie befinden sich außerhalb von Deutschland. Wussten Sie, dass die meisten deutschen Sender dann nicht aufgerufen werden können?

Denn in der Tat haben Kanäle wie Netflix DE, RTL, ARD usw. den Zugriff auf ihre Inhalte auf Personen beschränkt, die sich in Deutschland befinden. Auf die gleiche Art und Weise sind einige Plattformen wie Facebook oder Goolge in einigen Ländern gesperrt.

Um dieses Problem zu umgehen muss man einen Dienst wie ExpressVPN oder NordVPN verwenden. Indem Sie ihren Standort ändern können Sie ganz einfach auf ihre Lieblingsplattformen zugreifen.

P2P oder Streaming durchführen

Aufgrund Gesetzgebung ist es nicht ratsam P2P oder Streaming durchzuführen, wenn man ein Bußgeld vermeiden will. Sie sind außerdem verpflichtet zwischen zwei Downloads zu warten, wenn Sie zum Beispiel Seiten wie RapidShare verwenden. Wenn Sie einen VPN wie ExpressVPN oder NordVPN verwenden können Sie in P2P in vollkommener Sicherheit herunterladen.

Besuchen Sie NordVPN >

Außerdem werden die Daten ihres Verkehrs verschlüsselt und Sie können ihren Server wechseln wie Sie möchten. Das ermöglicht es ihnen, die Wartezeit auf Plattformen wie RapidShare zu vermeiden. Sie müssen sich nur für ein kostenpflichtiges Angebot eines der Provider anmelden um ohne Limits Downloads durchzuführen.

zurück zum menü ↑

Fazit

Das ist das Ende unseres Vergleichs von ExpressVPN oder NordVPN, in welchem wir die beiden Provider verglichen haben. Die Kriterien die wir in Betracht gezogen haben sind die Sicherheit, die Anzahl der abgedeckten Geräte, die Preisgestaltung und so weiter. Diese Provider gehören zu den besten auf dem Markt und sind sehr leistungsstark.

Man kann festhalten, dass das Preis-Leistungs-Verhältnis bei ExpressVPN hervorragend ist. Allerdings ist er ein wenig teurer als sein Konkurrent. Die Geschwindigkeit, die Anzahl der Länder und die Kompatibilität dieses Providers machen aus ihm eine Referenz auf dem Markt. Aber sein Konkurrent bleibt nicht hinterher und ist effizient, egal welche Aktivität geplant ist.

Treffen Sie ihre Auswahl also hinsichtlich ihrer Bedürfnisse, ihrem Budget und vergessen Sie es vor allem nicht, die Webseiten der Provider zu besuchen um noch mehr Informationen zu bekommen. Unser Duell zwischen ExpressVPN und NordVPN ermöglicht es ihnen also nun, sich zwischen den beiden Diensten zu entscheiden.

Besuchen Sie ExpressVPN >

ExpressVPN oder NordVPN: Welchen Provider sollte man wählen, und warum?
4.7 (93.6%) 25 vote[s]

We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.