VPN

Windscribe VPN

Windscribe ist ein Provider eines kanadischen Virtuellen Privaten Netzwerks, der vor allem durch seine Sicherheit heraussticht. Um herauszufinden welcher 2019 der beste VPN-Provider ist haben wir auch diesen Anbieter unter die Lupe genommen. Wie es ihnen bereits klar geworden ist stellt dieser Artikel unsere Bewertung und den Test von Windscribe dar. Sie werden alle Aspekte dieses Dienstes sehen und wir werden die Stärken und Schwächen dieses wenig bekannten Virtuellen Privaten Netzwerks ans Tageslicht bringen.

Preisgestaltung

Beginnen wir diese ausführliche Bewertung von Windscribe mit der angebotenen Preisgestaltung. Um es ihnen direkt zu sagen, wir haben nicht viele VPN-Provider gefunden, die eine so reizvolle Preisgestaltung wie dieser anbieten. Sie werden dies gleich selbst sehen können.

  • Für ein monatliches Abonnement ohne Verpflichtungen wird ihnen ein Preis von 9,00$ im Monat angeboten.
  • Für ein jährliches Abonnement, also eine 1-jährige Verpflichtung können Sie seinen Service für lediglich 4,08$ im Monat nutzen, was insgesamt für das Jahr auf 48,96$ kommt.
  • Für ein 2-jähriges Abonnement liegt der Preis bei lediglich 3,70$ im Monat, was 89$ für die 24 Monate entspricht.

Besuchen Sie Windscribe >

Windscribe_Preise

Wie Sie festgestellt haben bietet Windscribe kein Abonnement für 6 Monate an, wie es viele andere seiner Konkurrenten machen. Allerdings sind die Preise wirklich vernünftig und es wird schwierig, etwas besseres zu finden.

Leider bietet er keine Testphase mit Geld-zurück-Garantie an. Um diesen Provider zu testen gibt es allerdings ein vollkommen kostenloses Angebot, das ihnen bestimmt gefallen wird.

Daraus folgt, dass unsere Bewertung der Preisgestaltung von Windscribe hier positiv ist. Er überholt hier einen großen Teil seiner Konkurrenten, aber um eine vollständige Bewertung dieses Providers zu haben ist es auch wichtig, sich die anderen Aspekte seines Dienstes anzusehen.

Allerdings bleibt er immer noch teurer als CyberGhost, der rumänische Provider der zahlreiche Qualitäten hat und seinen Service für lediglich 2,75€ im Monat anbietet.

back to menu ↑

Zahlungsarten

Was die Zahlungsmöglichkeiten angeht ist Windscribe recht flexibel. Um die Anonymität seiner Nutzer zu garantieren die ein Abonnement bei ihm abschließen möchten akzeptiert dieser Provider die Zahlungsart Bitcoin. Das ist ideal, um Transaktionen durchzuführen ohne dem Provider persönliche Daten übermitteln zu müssen.

Windscribe_Zahlungsarten

Wenn Sie diese Zahlungsart nicht nutzen können dann akzeptiert dieser Provider aus Zahlungen per PayPal, Visa, MasterCard, American Express und Paymentwall. Man kann sagen, dass hier jeder etwas für sich finden wird.

Die Zahlungsart ist also auch ein starker Punkt bei diesem Provider. Unsere Bewertung von Windscribe ist in diesem Punkt also positiv.

Besuchen Sie Windscribe >

back to menu ↑

Software

Was die angebotene Software angeht so schlägt sich dieser Provider für einen anonymen VPN unserer Meinung nach nicht schlecht. Die Installation ist sehr einfach und ein Guide ermöglicht es ihnen, während dem durchzuführenden Prozess nichts falsch zu machen.

Um unsere vollständige Bewertung von Windscribe zu erstellen mussten wir die Stabilität und die Verwendung dieser Software testen. Dies führte zu positiven Ergebnissen, da die Anwendung nicht nur vollkommen stabil war (ohne Bugs) sondern die Benutzeroberfläche des Providers auch sehr einfach zu bedienen ist. Sie ist hervorragend für diejenigen, die mit der Verwendung eines VPN beginnen möchten.

Die Software ist mit Computern der Betriebssysteme Windows, Mac und Linux kompatibel. Sie können den Client also auf all ihren Geräten verwenden und das egal ob sie alt oder neuwertig sind. Die Anwendung erfordert keine sehr leistungsstarken Geräte um korrekt zu funktionieren.

Windscribe_Computer

Windscribe verfügt außerdem über eine Erweiterung für die Browser Firefox, Google Chrome und Opera. Unserer Meinung nach ist das für diejenigen nützlich, die ihre IP-Adresse nicht ändern möchten sondern nur einige blockierte Internetseiten entsperren wollen.

Windscribe_Browser

Es ist außerdem möglich, Windscribe auf Routern zu installieren die mit DD-WRT oder Tomato kompatibel sind. Hierbei handelt es sich um das einfachste Mittel, um alle Geräte seines Netzwerks zu schützen.

Windscribe_Router

Somit ist unsere Bewertung und der Test der Software die von Windscribe angeboten wird auch in diesem Punkt positiv. Auch wenn er sich noch nicht mit den Schwergewichten wie ExpressVPN oder CyberGhost messen kann so schlägt er sich dennoch gut.

back to menu ↑

Mobile Anwendung

Natürlich wäre es schade, eine gute Benutzeroberfläche zu haben wenn man diese nicht auf seinen mobilen Geräten benutzen könnte. Um sich also eine vollständige Meinung über Windscribe zu bilden haben wir einige Tests auf Smartphones und Tablets durchgeführt.

Die Anwendung dieses Providers ist für Android und iOS verfügbar. Daher haben wir die Software auf diesen Gerätearten getestet und auch hier können wir nicht viel sagen. Die Benutzeroberfläche ist recht flüssig und leicht zu bedienen.

Besuchen Sie Windscribe >

Beachten Sie allerdings, dass es hier von Seitens des Providers nicht sehr ehrlich ist, das Logo von Blackberry aufzuführen. Denn dieser VPN-Provider ist absolut nicht in der Lage, ein VPN für Blackberry bereitzustellen. Das ist ein kleiner Minuspunkt bei unserer Bewertung von Windscribe in diesem Punkt, auch wenn sie darunter schreiben, dass es nur ein Witz ist und sagen « Ich mache nur Spaß ».

Windscribe_Telefon

Auch in diesem Punkt ist unsere Bewertung von Windscribe insgesamt positiv. Man kann sich also fragen, warum dieser Provider eines Virtuellen Privaten Netzwerks nicht so viele Kunden gewinnen konnte wie seine Konkurrenten.

back to menu ↑

Sicherheit und Privatleben

Was die Sicherheit und das Privatleben angeht haben wir die Webseite des Providers unter die Lupe genommen und kommen auf ein recht positives Ergebnis.

Für die Sicherheit und den Schutz verwendet Windscribe die Protokolle IKEv2, UDP, TCP, Stealth und Wstunnel. Zu all dem fügt sich ein System der AES 256 bits-Verschlüsselung dazu, das mit einem RSA-Schlüssel von 4.096 bits verbunden ist. Sie riskieren also keine Hackerattacken oder Überwachungen der Regierung.

Was den Respekt des Privatlebens angeht so kann man sagen, dass der kanadische Provider dieses Details wirklich nicht vernachlässigt, was 2019 nicht bei allen Providern der Fall ist. Er bewahrt keine persönlichen Daten oder Verbindungsverläufe auf.

Für eine gute Funktionsweise des Dienstes ist Windscribe allerdings verpflichtet zur Zeit die folgenden Daten aufzubewahren:

  • Die gesamte Menge der Bandbreite, die jeder User im Monat verwendet. Diese Daten werden natürlich am Monatsende direkt gelöscht.
  • Die Zeit die man bei der letzten Verbindung auf einem Server verbringt. Diese Information wird bei jeder neuen Verbindung aktualisiert.
  • Der Name des Protokolls OpenVPN/IKEv2.
  • Der Standort des Servers mit dem Sie verbunden sind. Diese Information wird gelöscht, sobald Sie den Server wechseln.
  • Die Uhrzeit der Verbindung und die Anzahl der ausgetauschten Daten im Speicher des Servers.

Was also die Sicherheit und die Vertraulichkeit angeht ist auch hier unsere Bewertung von Windscribe positiv. Sie hätte noch interessanter ausfallen können wenn absolut gar keine Informationen aufbewahrt werden würden, aber sie ist in Ordnung. Außerdem ist es immer noch besser es zuzugeben, dass Informationen über die User aufbewahrt werden als es hinter dem Rücken der User zu machen.

Besuchen Sie Windscribe >

back to menu ↑

Kundenservice

Nachdem wir einen kleinen Test des Kundenservices von Windscribe durchgeführt haben waren wir mit dem Ergebnis nicht sehr zufrieden. Wir müssen zugeben, dass es unsere erste negative Bewertung hinsichtlich dieses Providers ist.

Sobald wir einmal auf der Webseite waren haben wir uns gefreut, dass es ein Chat-Fenster für einen direkten Online-Chat gibt. Als wir allerdings genauer geschaut haben mussten wir feststellen, dass die Ansprechperson eine künstliche Intelligenz ist die nicht auf alle Fragen antwortet, die man stellt. Unserer Meinung nach ist das nicht die ideale Strategie um auf dem Markt unter den besten VPN in 2019 durchzustarten.

Es ist allerdings möglich einen menschlichen Ansprechpartner zu erreichen, indem man ein Formular ausfüllt. Das ist zwar auch nicht ideal aber um eine vollständige Bewertung von Windscribe zu erstellen haben wir dennoch einen kleinen Test mit einer etwas technischen Frage durchgeführt. Leider kam die Antwort erst nach einer langen Wartezeit von drei Stunden und antwortete nicht einmal auf unsere Frage.

Man muss sich also der Wahrheit stellen. Unserer Meinung nach ist der Kundenservice von Windscribe nicht zufriedenstellend. Der Anbieter hätte mehr Bemühungen unternehmen müssen, um 2019 auf dem gleichen Level wie die Konkurrenten zu sein die sich auf dem Markt behauptet haben.

Im Vergleich dazu bieten ExpressVPN und CyberGhost beide einen 24/7/365 über Online-Chat erreichbaren Kundenservice an, der ihnen in lediglich ein paar Sekunden eine qualifizierte Antwort liefert. CyberGhost bietet ihnen sogar einen deutschsprachigen Kundenservice.

back to menu ↑

Geschwindigkeit

Um unsere Bewertung und unseren Test von Windscribe abzuschließen haben wir also ein wenig mit der Geschwindigkeit die er anbietet experimentiert. Und hier waren wir wirklich enttäuscht.

Die angebotene Geschwindigkeit ist weit von dem entfernt, was ExpressVPN oder auch CyberGhost anbieten. Er ist wirklich nicht das ideale Virtuelle Private Netzwerk für das Streaming oder noch weniger, um Downloads durchzuführen.

Wenn es allerdings nur um das Entsperren von Webseiten und das anonyme Surfen geht, dann ist Windscribe hierzu in der Lage. Was uns angeht so ist unsere Bewertung von Windscribe was die Geschwindigkeit angeht wirklich nicht vorteilhaft. Es wäre undenkbar, ihn auf dem Computer zu installieren. Es wäre besser, sich auf die Erweiterung für den Browser zu beschränken.

back to menu ↑

Fazit

Beginnen wir unser Fazit dieser vollständigen Bewertung von Windscribe mit den negativen Punkten. Die größten Defizite des kanadischen Providers sind sein Kundenservice, der nicht gut erreichbar ist und seine enttäuschende Verbindungsgeschwindigkeit.

Abgesehen davon scheint alles in Ordnung zu sein, vor allem für den Preis. Für den niedrigen Tarif den er bietet hätte man nicht mehr erwarten können.

Es liegt nun an ihnen zu entscheiden, ob Sie Geld sparen wollen um einen Service zu bekommen, der Sie nicht in allen Punkten zufriedenstellen wird oder ob Sie einen hervorragenden Anbieter wie die Schwergewichte ExpressVPN oder CyberGhost (der sogar billiger ist!) nutzen wollen.

Besuchen Sie Windscribe >

PRO:

  • Sehr erschwingliche Preise
  • Zahlungsarten, die für alle zugänglich sind
  • Software und Anwendung sind einfach zu bedienen
  • Hervorragende Sicherheitsprotokolle
  • Schutz des Privatlebens

CONTRA:

  • Einige Informationen werden aufbewahrt
  • Kundenservice schwer zugänglich
  • Mittelmäßige Verbindungsgeschwindigkeit
  • Nur 600 Server in 55 Ländern

 

 

Review Score
Windscribe ist ein Provider eines kanadischen Virtuellen Privaten Netzwerks, der vor allem durch seine Sicherheit heraussticht. Um herauszufinden welcher 2019 der beste VPN-Provider ist haben wir auch diesen Anbieter unter die Lupe genommen. Wie es ihnen bereits klar geworden ist stellt dieser Artikel unsere Bewertung und den Test von Windscribe dar. Sie werden alle Aspekte dieses Dienstes sehen und wir werden die Stärken und Schwächen dieses wenig bekannten Virtuellen Privaten Netzwerks ans ...
8.2 Total Score
Bewertung Windscribe

Dank seines kostenlosen Angebots ist er ein interessanter VPN-Provider, aber er hat dennoch immer noch eine zu hohe Anzahl an Schwachpunkten.

Preis
9
Funktionalitäten
7.5
Schutz des Privatlebens
8.5
Software
9
Mobile Anwendung
8.5
Geschwindigkeit
8.5
Kundenservice
6.5
User Rating: 4.35 (1 votes)
No Comments

    Leave a reply