VPN

ExpressVPN oder VyprVPN: Welchen Provider sollte man wählen, und warum?

Sie können sich für ExpressVPN oder VyprVPN entscheiden, um die Gesamtheit ihrer Daten im Internet zu schützen. Aber eine Wahl dieser Art zu treffen ist nicht einfach, da Sie sich bestimmt die Frage stellen, welchen VPN-Provider Sie wählen sollen und warum. Wir haben die beiden Dienste getestet und zeigen ihnen hier nun, was wir denken.

ExpressVPN oder VyprVPN: Welchen Provider sollte man wählen, und warum?

ExpressVPN oder VyprVPN: das Duell

Netzwerksicherheit und Vertraulichkeit

Es handelt sich um einen ausschlaggebenden Faktor, den man auf jeden Fall in Betracht ziehen muss wenn man ein Virtuelles Privates Netzwerk wählt. Aus diesem Grund haben wir ihn in unseren Vergleich von ExpressVPN oder VyprVPN integriert. Was ist das Ergebnis der Gegenüberstellung der beiden Konkurrenten, wenn es um dieses Kriterium geht?

Entdecken Sie die Angebote von ExpressVPN

Mit der Verwendung einer Verschlüsselung auf hohem Niveau mit einem CA 4.096-Zertifikat bietet der erste Provider einen flüssigen Service mit einer optimalen Sicherheit. Das ermöglicht es ihm, das Privatleben seiner Kunden perfekt zu schützen. Letztere müssen sich absolut keine Sorgen machen, egal welche Aktivität Sie im Internet durchführen möchten. Aber welcher ist bei ExpressVPN oder VyprVPN ganz konkret der besser geschützte Dienst?

Immer mit dem Ziel, die Sicherheit seiner Nutzer zu garantieren verwendet der erste Provider die bekanntesten und derzeit sichersten Protokolle: OpenVPN, L2TP, PPTP und SSTP. Mit seiner Politik der Nicht-Aufbewahrung von Verbindungsverläufen können Sie sicher sein, dass man im Internet niemals Spuren ihrer Aktivitäten finden wird. Dieses Virtuelle Private Netzwerk schützt immer seine Kunden und greift auf eine AES 256 bits-Verschlüsselung zurück, die auch vom Militär verwendet wird.

Diese Art der Verschlüsselung schützt Sie vor der Überwachung ihrer Daten und jeglichen Hackerangriffen. Aber auch gegen die Risiken von DNS- und IPv6-Leaks. Unser Duell von ExpressVPN oder VyprVPN geht weiter. Nachdem wir den Punkt der Sicherheit und Vertraulichkeit zum ersten Provider abgeschlossen haben sehen wir uns nun den zweiten an.

Auch wenn er die Anonymität seiner Kunden bewahrt und den Schutz ihres Privatlebens garantiert, so bewahrt dieser Provider für 30 Tage lang alle Aktivitäten auf, die Sie durchführen wenn Sie mit seinem Client verbunden sind.

Diese Informationen werden bei strafrechtlichen Ermittlungen an die zuständigen Behörden weitergegeben. Allerdings gibt der Anbieter seinen Kunden keine Beschränkungen vor und überwacht die Sessions nicht. Mit ExpressVPN oder VyprVPN ist die Bandbreite unbeschränkt.

Zudem verwendet der zweite Provider eine Verschlüsselung von 160 und 256 bits, um seine Kunden vor Hackerangriffen zu schützen. Sie finden außerdem Protokolle wie OpenVPN, L2TP und PPTP, wie es bei den meisten Providern wie auch PureVPN typisch ist.

Außerdem hat der Provider abgesehen von den bereits genannten Protokollen ein eigenes entwickelt, das Chameleon heißt.

Besuchen Sie VyprVPN >

Wir haben uns nun angesehen, was ExpressVPN oder VyprVPN bei der Sicherheit und Vertraulichkeit bieten, jeder hat ein gutes Level an Sicherheit. Zwischen den beiden Providern möchten wir ihnen allerdings den ersten empfehlen.

Denn auch wenn der zweite Provider eine gute Verschlüsselung und ein gutes Maß an Sicherheit anbietet, so kann er nicht mit seinem Konkurrenten gleichziehen. Außerdem bewahrt er für 30 Tage Verbindungsverläufe auf, was nicht sehr ermutigend ist.

Kompatibilität von ExpressVPN oder VyprVPN

Wie in all unseren Duellen vorher greifen wir auch hier den Punkt auf, der die Anzahl der von ExpressVPN oder VyprVPN unterstützten Geräte betrifft. Was können die beiden in diesem Punkt also anbieten?

In diesem Duell ist der erste Provider mit allen Plattformen und derzeit verfügbaren Betriebssystemen kompatibel (Windows, OSX, Mac OS, iOS, Android, Linux, usw.). Er verfügt über intuitive und elegante Anwendungen, die sehr gut funktionieren. Sie sind sehr simpel und es reicht aus, sie auf ihrem Gerät zu installieren und sich mit ihren Benutzerdaten anzumelden.

Die Anwendung verbindet sich direkt mit dem nächsten verfügbaren Server. Er verwendet das beste Sicherheitsprotokoll im Hinblick auf das benutzte Gerät. Er kann auch für Router und Spielekonsolen benutzt werden.

Um sich zwischen ExpressVPN oder VyprVPN zu entscheiden sollte man wissen, dass der zweite Anbieter auf folgenden Betriebssystemen verwendet werden kann: iOS, Windows, Android, Mac, TVs und Router.

Er ist auch einfach zu benutzen und zu personalisieren. Was die Anzahl der abgedeckten Geräte angeht so sind beide Provider mit dem Großteil der Betriebssysteme und der derzeit verwendeten Plattformen kompatibel.

Allerdings gewinnt auch in diesem Punkt des Duells von ExpressVPN oder VyprVPN der erste Provider im Hinblick auf seinen Konkurrenten. Das liegt daran, dass er mehr Geräte zur Verfügung stellt als dieser.

Die wichtigsten Funktionalitäten die ExpressVPN oder VyprVPN zur Verfügung stellen

Was das Duell zwischen ExpressVPN oder VyprVPN angeht werden wir jede der Funktionalitäten die von den beiden Providern angeboten wird evaluieren, um einen Vergleich zu erstellen.

Entdecken Sie die Angebote von ExpressVPN

Zwischen ExpressVPN oder VyprVPN, welcher Dienst hat bessere Funktionalitäten? Der erste Provider bietet verschiedene Funktionalitäten an. Unter diesen sind einige sehr gängig und andere die nur von den besten Virtuellen Privaten Netzwerken angeboten werden. Es gibt die Kill Switch-Funktion, das Split-Tunneling und das integrierte DNS.

Die Kill Switch-Funktion

Mit dieser Funktionalität müssen Sie sich keine Sorgen machen, wenn sich ihre Verbindung mit dem Virtuellen Privaten Netzwerk unerwartet unterbricht. In der Tat funktioniert der Kill Switch wie ein Notausschalter. Er blockiert automatisch jeden Verkehr im Internet wenn es im Hinblick auf die Verbindung mit dem Virtuellen Privaten Netzwerk eine Unregelmäßigkeit gibt, was essenziell ist wenn Sie ihren VPN für den Download verwenden möchten.

Denn somit werden Sie niemals sichtbar sein, egal was passiert. Ihre IP-Adresse wird nicht angezeigt und ihr Privatleben bleibt geschützt. Somit wissen Sie, worauf Sie sich bei ExpressVPN oder VyprVPN einstellen können, da beide über diese Funktionalität verfügen.

Das Split-Tunneling 

Im Gegensatz zum Kill Switch gibt diese Funktionalität ihnen die Möglichkeit, den Verkehr auszuwählen den Sie mit ihrer Verbindung von ExpressVPN oder VyprVPN verwenden möchten. Auch wenn ein Virtuelles Privates Netzwerk das beste Tool für den Schutz ihres Privatlebens ist kann es vorkommen, dass dieses es ihnen nicht ermöglicht, auf LAN-Geräte oder ausländische oder sogar einheimische Web-Dienste zuzugreifen.

Indem Sie das Split-Tunneling aktivieren (bedeutet die Trennung der Datenströme) können Sie diese Limitierungen umgehen. Das ermöglicht es ihnen, alle Dienste zu verwenden und ihre Anonymität zu bewahren.

Die integrierten DNS 

Wenn ihr Internetprovider feststellt, dass Sie verbunden sind dann teilt er ihnen automatisch einen DNS-Server zu. Das ermöglicht es ihnen auf alle Anfragen zuzugreifen, da es ihre Server sind, die diese durchführen.

Indem ihnen eine integrierte DNS zugeteilt wird reduziert der Provider die Zensur und verbessert die Bewahrung ihrer Anonymität. Mit dem ersten Dienst in unserem Duell von ExpressVPN oder VyprVPN wird ihre Anonymität garantiert.

Entdecken Sie die Angebote von VyprVPN

Der zweite Provider in unserem Duell von ExpressVPN oder VyprVPN bietet verschiedene Funktionalitäten an wie das Chameleon-Protokoll, selbstverwaltete Server und die Abwesenheit des Loggings.

Chameleon 

Mehr als eine Funktionalität handelt es sich hierbei um ein eigenes Protokoll des zweiten Providers. Sie macht aus ihrer Verbindung (wenn Sie mit dem VPN verbunden sind) eine Standard-HTTPS-Verbindung.

Auf diese Art und Weise umgeht er leichter Blockaden der besten Firewalls. Sie werden also keine Schwierigkeit haben, Zensuren und geographische Beschränkungen mit diesem Provider zu umgehen. Sie müssen sich also was Beschränkungen angeht mit ExpressVPN oder VyprVPN keine Sorgen machen.

Selbstverwaltete Server

Dieser Provider integriert zu seinen Hauptfunktionalitäten auch die selbstverwalteten Server. Das ermöglicht es dem Provider seinen Kunden einen zusätzlichen Schutz und eine schnellere Verbindungsgeschwindigkeit zur Verfügung zu stellen.

Abwesenheit des Loggings

Abgesehen davon, dass er seine eigenen Server verwaltet verwendet er auch seine eigenen DNS. Das ermöglicht es ihm, die Bewahrung ihrer Anonymität zu verbessern und Zensuren zu vermeiden. Von allen genannten Funktionen ist diese die einzige, die ExpressVPN und VyprVPN gemeinsam haben.

Nachdem wir alle Funktionen getestet haben, die von ExpressVPN oder VyprVPN zur Verfügung gestellt werden, werden wir diesen Vergleich damit abschließen, den Sieg für den ersten Provider auszusprechen. Definitiv bieten beide Provider verschiedene Funktionalitäten an.

Aber im Vergleich zum ersten Provider bietet der zweite die essenziellen Funktionen, die es ihnen ermöglichen in vollem Umfang vom Internet zu profitieren nicht an. Zwischen ExpressVPN oder VyprVPN empfehlen wir ihnen also den ersten Dienst.

back to menu ↑

Warum sollte man einen VPN verwenden?

Für den Anfang können wir sagen, dass es sich um ein Tool handelt das es ermöglicht, eine geschützte Internetverbindung über einen verschlüsselten Tunnel aufzubauen. Wenn Sie einmal mit einem Virtuellen Privaten Netzwerk verbunden sind wird alles was Sie machen über diesen Tunnel geleitet und wird mit einer leistungsstarken Verschlüsselung geschützt.

Die Verwendung eines Virtuellen Privaten Netzwerk ermöglicht es ihnen, ihre IP-Adresse zu verbergen und zu ändern. Das garantiert ihnen den Schutz ihres Privatlebens wenn Sie online sind und ermöglicht es ihnen, frei und anonym im Internet zu surfen. Mit ExpressVPN oder VyprVPN können Sie von all dem profitieren.

Besuchen Sie ExpressVPN >

Wenn Sie ein Virtuelles Privates Netzwerk verwenden haben Sie zahlreiche Vorteile. Aber unter diesen gibt es einige, die wirklich sehr interessant sind.

Schutz der E-Mails

Für den Schutz ihrer Daten ist es unumgänglich, ein Virtuelles Privates Netzwerk zu verwenden. Auf diese Art und Weise schützen Sie sich vor allen Arten an Übergriffen. Denn absolut kein Hacker wird die Möglichkeit haben, ihre Daten zu entschlüsseln und auf den Kommunikationstunnel des Virtuellen Privaten Netzwerks zuzugreifen.

Das gibt ihnen eine optimale Sicherheit beim Transfer ihrer Daten. Sie können von diesen Vorteilen mit ExpressVPN oder VyprVPN profitieren.

Bewahrung der Anonymität

Das gehört offensichtlich zu den Vorteilen, die Sie bei ExpressVPN oder VyprVPN haben. Die Bewahrung ihrer Anonymität ist außerdem ein ausschlaggebender Faktor den es zu berücksichtigen gilt, wenn man im Internet wirklich entspannt sein will.

Wenn Sie sich dafür entscheiden Downloads durchzuführen oder Videos im Streaming anzusehen dann ist die Verwendung eines guten Providers das sicherste Mittel für ihren Schutz. Denn er schützt Sie vollkommen vor allen Zensuren, die es in dem jeweiligen Land gibt.

Somit können Sie in vollkommener Ruhe arbeiten. Es ist zum Beispiel unmöglich, dass die deutschen Autoritäten ihnen Briefe mit Bußgeldanforderungen schicken. ExpressVPN oder VyprVPN sind sehr leistungsstark und ermöglichen es ihnen, von all dem was ein Virtuelles Privates Netzwerk bieten kann zu profitieren.

Außerdem können Sie wenn Sie sich im Ausland befinden und eine andere IP-Adresse als ihre eigene brauchen auf Streaming-Inhalte zugreifen, die vom Geoblocking betroffen sind.

Wenn Sie zum Beispiel RTL, ARD, ZDF usw. ansehen möchten, ermöglicht das der VPN. Mit den Programmen die nur für die Bewohner Deutschlands ausgestrahlt werden können, haben Sie keine andere Wahl als ein Virtuelles Privates Netzwerk zu verwenden, wenn Sie sich im Ausland befinden.

Entdecken Sie die Angebote von VyprVPN

Dieser muss natürlich über Server auf deutschem Staatsgebiet verfügen um es ihnen zu ermöglichen, auf ihre Lieblingsprogramme zuzugreifen. Indem Sie ExpressVPN oder VyprVPN verwenden werden Sie im Hinblick darauf absolut kein Problem haben.

Wenn Sie sich außerdem in einem Land wie China befinden dann werden Sie feststellen, dass der Aufruf von sozialen Netzwerken oder ausländischen Webseiten systematisch verboten ist. Mit einem Virtuellen Privaten Netzwerk werden Sie absolut keine Schwierigkeiten haben, auf all diese zuzugreifen.

Einfach gesagt wird der Provider bei dem Sie ein Abonnement haben, zum Beispiel ExpressVPN oder VyprVPN, ihnen dabei helfen die Beschränkungen zu umgehen.

Diese teilen ihnen eine ausländische IP-Adresse zu. Das ermöglicht es ihnen, vollkommen von allen Webseiten und zensierten sozialen Netzwerken zu profitieren, ohne das chinesische Staatsgebiet verlassen zu müssen.

back to menu ↑

Fazit

Nachdem wir uns alle essenziellen Kriterien angesehen haben, die es ermöglichen ohne Schwierigkeiten einen guten Provider im Rahmen unseres Duells zwischen ExpressVPN oder VyprVPN zu wählen empfehlen wir es ihnen, sich für den ersten Provider zu entscheiden.

Wenn Sie wirklich in vollkommener Freiheit surfen wollen ohne eine Spur im Internet zu hinterlassen dann hat er hierfür alles, was Sie benötigen.

Entdecken Sie die Angebote von ExpressVPN

No Comments

    Leave a reply