Ivacy VPN Test und Bewertung

Der Kandidat unserer heutigen Bewertung ist Ivacy VPN, ein Provider eines Virtual Private Network, das aus Singapur kommt. Nach unseren Recherchen ist er bereits seit 2007 aktiv. Auf jeden Fall spielt der Zeitraum seiner Aktivität keine Rolle, was uns heute interessiert ist zu wissen, wie der Service den er anbietet aussieht. Denn es gibt sehr wohl einige Provider die schon lange Jahre an Erfahrung haben und deren Service dennoch absolut nicht zufriedenstellend ist, genau wie der umgekehrte Fall existiert. Auf jeden Fall, wenn Sie mehr über diesen Provider wissen wollen dann sollten Sie hier weiterlesen.

PRO:

  • Preise, die die Konkurrenz in den Schatten stellen
  • sehr viel Auswahl im Hinblick auf die Zahlungsarten

CONTRA:

  • keine deutschsprachige Software
  • zweifelhafte Informationen auf der Webseite
  • wenig Klarheit im Bezug auf die Politik zur Aufbewahrung von Logs
  • Fehlen an Professionalität beim Kundenservice
  • relativ schwache Geschwindigkeit


Ivacy VPN ist auf Platz 19 von 32 getesteten VPN. Entdecken Sie hier die besten Alternativen :

Nr. 1 | CyberGhost

Er ist der VPN-Provider, der derzeit die Referenz auf dem Markt ist und das beste Preis-Leistungs-Verhältnis hat.

Nr. 2 | ExpressVPN

Er ist eine hervorragende Alternative und bietet auf dem Markt das schnellste und das stabilste Netzwerk aller Provider.

Nr. 3 | NordVPN

Wenn für Sie die Sicherheit sehr wichtig ist dann wird ihnen dieser Anbieter gefallen, da er der sicherste auf dem Markt ist.


Preise

Wie üblich werden wir diesen Artikel mit der Preisgestaltung beginnen. Denn es bringt nichts weiter über ein VPN zu sprechen wenn die angebotenen Preise für unseren Geschmack viel zu hoch sind. Also, was sind die Preise die von diesem Provider aus Singapur derzeit angeboten werden? Sehen wir uns das direkt an.

  • Abonnement ohne Verpflichtung: Für ein monatliches Abonnement ohne weitere Verpflichtung ist der bei diesem Provider angebotene Preis 8,99 € im Monat.
  • 1-jähriges Abonnement: Für ein 1-jähriges Abonnement bekommen Sie 66 % Rabatt. Der Preis den Sie zahlen müssen liegt also bei 2,87 € im Monat, was insgesamt 34,52 € für 12 Monate ausmacht.
  • 2-jähriges Abonnement: Der Provider aus Singapur hat auch ein Angebot für einen Zeitraum von 2 Jahren für die günstige Summe von 1,99 € im Monat. Insgesamt liegt der Preis den Sie für die zwei Jahre bezahlen müssen also nur bei 47,76 €.
  • Spezial-Angebot: Zu dem Zeitpunkt zu dem wir unsere Tests durchgeführt haben um unsere Bewertung von Ivacy VPN zu erstellen hat dieser ein sehr interessantes Spezial-Angebot gezeigt. Das besagte Rabattangebot beinhaltet ein 5-jähriges Abonnement für 1,16 € im Monat, was insgesamt für die ganzen 60 Monate nur 69,60 Euro und damit 87 % Rabatt ausmacht.

Wie Sie es hier sehen können ist die von diesem Anbieter praktizierte Preisgestaltung wirklich sehr ansprechend. Sie liegt weiter unter dem Durchschnitt des Marktes in 2019.

Sie sollten außerdem wissen, dass er eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie bei Nicht-Zufriedenheit anbietet. Aber die Preisgestaltung alleine ermöglicht es uns noch nicht, eine ausführliche Bewertung über Ivacy VPN abzugeben. Kommen wir also zum nächsten Punkt um uns anzusehen, ob er für diesen Provider positiv aussieht.

Zahlungsarten

Der nächste Punkt den wir analysieren möchten sind die angebotenen Zahlungsarten. Nach den Preisen ist es ganz normal, dass wir uns für diesen Punkt interessieren. Also, wie können Sie bei diesem Provider ihr Abonnement bezahlen?

Zunächst einmal muss man anerkennen, dass es einem bei diesem Provider nicht an Auswahl fehlt. Er akzeptiert Zahlungen per Bankkarte und wir können sehen, dass hier fast alle Bankkarten verfügbar sind.

Wie Sie es sich bestimmt denken können, können Sie ihr Abonnement auch mit PayPal bezahlen. Man kann sagen, dass das von den Internetusern eine der am meisten geschätzten Zahlungsarten ist. Allerdings ist sie für den Kauf eines VPN nicht diejenige, die am besten angepasst ist. Denn wenn Sie die Vorteile eines VPN nutzen wollen dann empfehlen wir es ihnen eher, mit Bitcoins zu bezahlen.

Und hier sieht man also, dass Ivacy VPN die Zahlungsart über Bitcoins anbietet, was in unserer Bewertung einen sehr positiven Punkt darstellt. Denn dank Bitcoins können Sie ihr Abonnement auf vollkommen anonyme Art und Weise bezahlen. Sie können also schon beim Kauf des Services von absoluter Vertraulichkeit profitieren.

Der Provider aus Singapur bietet außerdem noch andere Zahlungsarten an, hier kann man Coin Payments und Paymentwall nennen. Es handelt sich hierbei um Alternativen die wir noch nicht testen konnten, aber sie erscheinen uns sehr interessant.

Software

Jetzt wo wir von den Preisen und allem, was das Abonnement angeht sprechen konnten kommen wir nun zu den ernsten Themen. In diesem Abschnitt werden wir von der Software sprechen, die dieser Provider anbietet. Aber davor sehen wir uns zunächst an, welche Geräte von diesem VPN abgedeckt werden.

Man kann sagen, dass der Provider relativ alle in 2019 verbundenen Geräte abdeckt. Er ist mit Windows, MacOS, Android, iOS (also auch iPad), Chrome, Firefox, Kodi und auch einer großen Anzahl von Routern kompatibel.

Die Liste ist wie wir feststellen konnten recht lang. Es hätte uns aber auch gefallen, wenn man ihn auf den Geräten von Amazon benutzen könnte. Aber kommen wir zum Thema zurück. Wir haben die Software von Ivacy VPN mit Windows getestet, und im Hinblick auf diese Plattform werden wir hier also unsere Meinung abgeben.

Das erste was uns aufgefallen ist als wir diese Software benutzt haben ist, dass im Gegensatz zur Software von ExpressVPN oder CyberGhost zum Beispiel diese nicht auf Deutsch verfügbar ist. Das ist für viele kein Problem, es sollte aber dennoch bei einem heutigen Provider Standard sein, dass die Software in verschiedenen Sprachen angeboten wird um die Benutzerfreundlichkeit zu erleichtern.

Außerdem findet man auf der Hauptseite (man könnte auch sagen die Startseite) zusätzlich zur Auswahl der Länder auch die Wahl der Städte, was die Einfachheit der Bedienung nicht unbedingt erleichtert.

Und zudem haben Sie nicht die Möglichkeit, einen Server auszuwählen. Die Wahl des Servers erfolgt automatisch. Die Software ist also die erste Schwäche die wir bei diesem Provider feststellen können.

Mobile Anwendung

Nach der Software haben wir auch die mobile Anwendung getestet, die dieser Provider in 2019 anbietet. Und unsere Bewertung fällt hier genauso aus wie für die Desktopversion, egal ob es sich um Android oder iOS handelt.

Auch hier erfolgt die Wahl der Server automatisch. Und wie Sie es sich denken können ist auch hier die Benutzeroberfläche nicht auf Deutsch verfügbar. Auch hierbei handelt es sich in der Bewertung von IvacyVPN also um einen negativen Punkt.

Sicherheit und Schutz des Privatlebens

Was die Sicherheit angeht so verfügt dieser Provider über all das, was ein gutes VPN anbietet. Zunächst ist sein Netzwerk mit einem Verschlüsselungsprotokoll von AES 256 Bits verschlüsselt, was dafür bekannt ist, in 2019 das leistungsstärkste auf dem Markt zu sein. Zudem integrieren die Anwendungen die er anbietet eine Kill Switch-Funktion, was ein sehr guter Punkt ist.

Ivacy VPN sagt außerdem, dass er keine Logs aufbewahrt, aber was uns angeht so haben wir an dieser Information unsere Zweifel. Das liegt daran, dass wir auf der offiziellen Seite des Providers zahlreiche zweifelhafte Informationen feststellen konnten. Um nur ein Beispiel zu nennen sehen wir uns die Serverzahl an.

Auf der offiziellen Webseite des Providers kann man auf der einen Seite lesen, dass er über 1.000 Server anbietet. Auf einer anderen Seite steht, dass er ein wenig mehr als 450 Server hat. Und nachdem wir nachgezählt haben, konnten wir nicht mehr als 250 aktive Server feststellen. Das ist weit von dem entfernt was ExpressVPN und CyberGhost bieten, denn diese sind mit den Informationen auf ihrer Webseite sehr genau und ehrlich.

Deshalb zweifeln wir auch am Wahrheitsgehalt zur Politik der Aufbewahrung von Logs bei diesem Provider sowie an seiner Kapazität, das Privatleben seiner Kunden schützen zu können.

Kundenservice

Um eine Bewertung und einen ausführlichen Test von Ivacy VPN in 2019 zu erstellen haben wir auch den Kundenservice des Providers getestet. Und wir können ihnen direkt sagen, dass wir absolut nicht zufrieden waren.

Zunächst haben wir uns gefreut zu sehen, dass der Provider aus Singapur ein Fenster für einen Live-Chat anbietet, genau so wie es die Pioniere und Marktführer wie ExpressVPN und CyberGhost machen. Nachdem wir diesen testen wollten konnten wir auch feststellen, dass es ein menschlicher Ansprechpartner ist der einem hier antwortet und keine künstliche Intelligenz wie bei anderen Providern.

Der wichtige Punkt ist hier die Kapazität der Ansprechpartner, auf Fragen und Probleme zu antworten. Bei unserem Test wusste der Ansprechpartner den wir befragt haben nicht einmal die genaue Serveranzahl, die es bei diesem Provider gibt.

Man muss hier nicht konkretisieren, dass es sehr schwierig ist bei ihm auf komplexe Fragen zufriedenstellende Antworten und Hilfestellung zu bekommen. Wir können ihnen also sagen, dass Sie im Falle von Problemen nicht auf das Chat-Fenster zählen können, vor allem wenn ihr VPN nicht bei Netflix funktioniert.

Wir haben auch über das Kontaktformular eine E-Mail geschickt, um zu sehen ob es möglich ist, eine bessere Antwort über dieses Medium zu bekommen. Leider können wir hier nur sagen, dass Stunden und Tage vergangen sind und wir nie eine Antwort erhalten haben.

Geschwindigkeit

Um unsere Bewertung und den ausführlichen Test von Ivacy VPN abzuschließen haben wir also die Geschwindigkeit getestet. Hierbei handelt es sich um eines der wichtigsten Kriterien, wenn man ein VPN wählt. Leider müssen wir auch hier sagen, dass es sich um eine große Enttäuschung handelt.

Zusätzlich dazu, dass der Provider enorm langsam ist, ist die Übertragungsrate bei diesem Anbieter absolut nicht stabil. Das ist weit von den Leistungen von ExpressVPN entfernt, der mit seiner hohen Geschwindigkeit und seiner permanenten Stabilität überzeugt. Wir müssen unsere Bewertung von Ivacy VPN und unsere Bewertung also mit einem weiteren negativen Punkt abschließen.

Fazit

Wie Sie feststellen konnten hat diese Bewertung von Ivacy VPN 2019 sehr gut angefangen. Was die Preisgestaltung und die Zahlungsarten angeht können wir von diesem Provider also nur Gutes sagen.

Aber ab dem Zeitpunkt als wir die Software in der Hand hatten konnten wir keinen einzigen vollkommen positiven Punkt mehr bei Ivacy VPN feststellen. Nur bei der Sicherheit gibt es einen Lichtblick, da er hier in einigen Punkten auf dem Niveau der Konkurrenz ist.

Auf jeden Fall können wir ihnen diesen Provider nicht empfehlen. Wenn Sie unsere Meinung wissen wollen empfehlen wir es ihnen, sich eher für das derzeit schnellste und stabilste VPN, ExpressVPN oder den Provider mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis, CyberGhost zu entscheiden.

Entdecken Sie eines der besten VPN auf dem Markt: ExpressVPN

Ivacy VPN

1.99€
6.8

Preis

8.5/10

Funktionen

6.5/10

Privatsphäre

6.0/10

Software

7.0/10

Mobile Anwendung

7.0/10

Geschwindigkeit

6.5/10

Kundendienst

6.0/10

We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.