ibVPN Test und Bewertung

Es ist absolut normal, dass man alles über einen Provider eines Virtual Private Network wissen will, bevor man bei ihm ein Abonnement abschließt. Diese Bewertung und der ausführliche Test konzentriert sich auf das Angebot von ibVPN in 2019. Ist er es wirklich wert und ist er auf der Höhe der Erwartungen wie das, was ExpressVPN oder auch CyberGhost bieten können? Trotz seiner langen Erfahrung, denn er ist bereits seit 2003 auf dem Markt, muss man hier sagen, dass er leider noch einen langen Weg vor sich hat. Sehen wir uns nun unseren heutigen Kandidaten an.

PRO:

  • keine Aufbewahrung von Logs

CONTRA:

  • Preisgestaltung des Premium-Angebots
  • Zuverlässigkeit des Verschlüsselungsprotokolls ungewiss
  • magelnde Reaktionsfreudigkeit beim Kundenservice
  • recht schwache Geschwindigkeit


ibVPN ist auf Platz 27 von 32 getesteten VPN. Entdecken Sie hier die besten Alternativen :

Nr. 1 | CyberGhost

Er ist der VPN-Provider, der derzeit die Referenz auf dem Markt ist und das beste Preis-Leistungs-Verhältnis hat.

Nr. 2 | ExpressVPN

Er ist eine hervorragende Alternative und bietet auf dem Markt das schnellste und das stabilste Netzwerk aller Provider.

Nr. 3 | NordVPN

Wenn für Sie die Sicherheit sehr wichtig ist dann wird ihnen dieser Anbieter gefallen, da er der sicherste auf dem Markt ist.


Preise

Wie wir es immer gewöhnt sind beginnen wir auch diese Bewertung und den ausführlichen Test von ibVPN mit der Frage nach den Preisen. Denn der Punkt der viele User als Erstes interessiert ist, sich über das Preis-Leistungs-Verhältnis zu vergewissern.

Wir können ihnen hier bereits sagen, dass wir hier mit diesem Provider nicht sehr zufrieden waren. Er hat zwar verschiedene Angebote, aber die Preise sind im Allgemeinen hier einfach zu hoch. Zusätzlich dazu sind wir es gewohnt, vollständige Angebote zu haben bei denen sich die Preise je nach Laufzeit des Abonnements unterscheiden, wie es bei VPN-Providern wie ExpressVPN oder auch CyberGhost der Fall ist.

Hier sieht die Aufteilung anders aus:

Wir sehen hier, dass dieser Provider vier verschiedene Angebote hat, die sich in den Details folgendermaßen unterscheiden:

  • Standard-Abonnement

Dieses Angebot kostet 3,08 Dollar im Monat. Das ist relativ teuer wenn man weiß, dass es sich hier um das simpelste Angebot des Providers handelt. Im Allgemeinen haben Sie hier nur Zugang zum Streaming und zum Entsperren von Seiten mit Geoblocking. Sie haben nur 140 Server in 44 verfügbaren Ländern zur Auswahl.

  • Das Abonnement TORRENT VPN

Hier ist der Preis derselbe, das Angebot kostet 3,08 Dollar im Monat. Nur dass sich dieses Abonnement auf das Torrenting spezialisiert. Auch hier haben Sie lediglich 21 Server in 9 Ländern zur Auswahl. Das ist definitiv enttäuschend.

  • Das Angebot IBDNS/SMARTDNS

Auch hier kostet das Abonnement 3,08 Dollar im Monat, wenn Sie sich für das sogenannte Spezial-Angebot dieses Providers entscheiden. Dieses Paket ist dazu gedacht, Seiten zu entsperren, die von eventuellen Blockierungen betroffen sind.

  • Das Angebot ULTIMATE VPN

Das Ultimate-Angebot kostet 4,83 Dollar im Monat und hier bekommen Sie alles, was der Provider zu bieten hat. Aber es handelt sich bei weitem nicht um das günstigste VPN. Hierbei handelt es sich also um sein komplettes Angebot, das 5 simultane Verbindungen, 6 verschiedene Protokolle, Erweiterungen für seine Browser sowie 180 Server zur Auswahl hat.

Aber wenn Sie bereit sind diesen Preis zu bezahlen dann sollten Sie eher bessere Angebote auf dem Markt nutzen, wie das von ExpressVPN. Bei diesem Provider bekommen Sie über 3.000 Server in 94 Ländern zur Verfügung gestellt.

Zahlungsarten

Kommen wir nun zum nächsten Punkt in dieser Bewertung, in dem wir uns ansehen, welche verschiedenen Zahlungsarten der Provider bietet. Wir können in der Tat sagen, dass unsere Meinung in diesem Test von ibVPN eher zufriedenstellend ist. Denn wenn es um den Moment des Bezahlens geht hat man hier wirklich die Wahl.

Sehen wir uns hier die Details an.

Abgesehen von den klassischen Zahlungsarten ist es schön zu sehen, dass er auch Zahlungen mit Bitcoins akzeptiert. Denn wir können ihnen sagen, dass dies die optimale Option ist, wenn man von Anonymität spricht.

Software

Was diese Bewertung von ibVPN betrifft müssen wir natürlich auch die Frage der Kompatibilität behandeln. Wir konnten hier sehen, dass dieser Provider verschiedene Betriebssysteme abdeckt.

Im Allgemeinen deckt er fast alle aktuellen Betriebssysteme ab. Man sieht auf der Webseite, dass Sie seine Anwendung für Windows, Mac, Linux, Android und iOS verwenden können. Es sind auch Erweiterungen für Browser wie Chrome, Firefox oder Opera verfügbar.

Man kann also sagen, dass das viele Bedürfnisse abdeckt, vor allem wenn Sie mehrere Geräte schützen wollen. Die Abdeckung passt also mit der Anzahl der simultanen Verbindungen zusammen.

Allerdings werden die neueren Entwicklungen hier nicht in Betracht gezogen. Bei ExpressVPN können Sie sein System beispielsweise auch bei OpenVPN-Routern und Spielekonsolen mit NextGen verwenden.

Im Allgemeinen ist die Abdeckung unseres Kandidaten von heute also akzeptabel, aber es geht immer noch besser. Außerdem waren wir mit der Handhabung der Software nicht sehr zufrieden. Auch wenn die Benutzeroberfläche recht simpel ist kann man sagen, dass zusätzlich dazu, dass die Ästhetik etwas vernachlässigt wurde die Einfachheit hinsichtlich der Bedienung nicht vollkommen gegeben ist.

Mobile Anwendung

Die Einfachheit der Bedienung ist natürlich ein wichtiger Punkt bei der Verwendung eines Services eines Virtual Private Network.

Es war also unumgänglich, dass wir die mobile Anwendung dieses Providers testen. Was das angeht ist unsere Meinung hinsichtlich dieser Bewertung etwas gemischt, da die Anwendung an sich zwar recht einfach gehalten ist, wir uns aber etwas gewünscht hätten, dass ein wenig moderner ist.

Es ist zunächst einmal gut, dass man sagen kann, dass auch Anfänger mit der Bedienung klar kommen werden. Zusätzlich dazu ist die Anwendung nur in Englisch verfügbar. Das ist ein weiterer Punkt der sich der Liste an Schwächen hinzufügt, die wir bei diesem Provider gefunden haben.

Wir haben auch gesehen, dass jedes Paket dieses Providers ein verschiedenes Angebot enthält. Und dieses Detail vereinfacht nicht unbedingt die Handhabung der Software.

Sicherheit und Schutz des Privatlebens

Was die Sicherheit und die Anonymität angeht so ist auch hier unsere Bewertung von ibVPN gemischt. Natürlich ist sie nicht absolut schlecht, aber wir hätten uns eine Verschlüsselung auf militärischem Niveau gewünscht, wie es in diesem Bereich der Standard ist.

Das Land in dem sein Unternehmenssitz ist spielt eine positive Rolle in diesem Punkt. Denn dieser Provider hat seinen Sitz in Rumänien. Hier gibt es auf jeden Fall kein Gesetz, das den Provider dazu verpflichtet, Daten über die Verbindungsverläufe seiner User zu speichern. Es handelt sich also um ein No Log-VPN, genau wie wir es in unserer Bewertung von ExpressVPN beschrieben haben.

Zusätzlich dazu werden für ihre Sicherheit verschiedene Protokolle verwendet. Wir sprechen hier von OpenVPN, das auch die besten Anbieter verwenden und L2TP, PPTP, SSTP, SoftEther und IPsec.

Was die Verschlüsselung angeht so verwendet er hier Blowfish 256 Bits. Das ist leistungsstark, um seine IP-Adresse zu verbergen, aber nicht so sehr wie die Verschlüsselung mit AES 256 Bits, die derzeit immerhin der Standard auf dem Markt ist. Zum Glück verbindet der Provider sie mit einem Verschlüsselungssystem von 2.048 Bits RSA-Schlüsseln und DHE, um noch mehr Sicherheit bieten zu können.

Man kann hier auch sagen, dass der Provider einen guten Schutz gegen DNS- und IPv6-Leaks bietet.

Kundenservice

Was allerdings den Punkt des Kundenservices angeht ist unsere Bewertung von ibVPN nicht so rosig. Natürlich ist auch bei diesem Provider ein Kundenservice verfügbar, wie bei allen Anbietern, die bereits seit mehreren Jahren auf dem Markt sind.

Indem man in den Hilfebereich des Providers geht hat man die Wahl von verschiedenen Arten an Hilfestellungen. Sie haben hier die Wahl zwischen Konfigurationsguides, dem FAQ-Bereich oder auch Artikeln, in denen es um die Verwendung eines VPN geht.

Natürlich können Sie auch ins Forum gehen um zu sehen, was die anderen Kunden sagen oder um schnell Antworten auf Fragen und gängige Probleme zu finden. Der Provider stellt auch einen technischen Kundenservice zur Verfügung. Übrigens können Sie diesen über einen Live-Chat erreichen oder indem Sie ihm eine E-Mail schreiben.

Das Problem beim Kundenservice dieses Providers ist die Wartezeit. Denn wenn Sie das Kontaktformular oder auch die E-Mailadresse nutzen dann sollten Sie es wirklich nicht eilig haben.

Dasselbe gilt für den Live-Chat, der eigentlich dafür da sein sollte, genau dieses Problem zu lösen. Das ist ein Problem , das man bei CyberGhost nicht hat, der sogar einen deutschsprachigen Kundenservice hat.

Geschwindigkeit

Auch die Geschwindigkeit ist bei der Wahl eines Virtual Private Network ein wichtiger Punkt. Es ist also ganz normal, dass wir diesen Aspekt getestet haben, bevor wir unsere Bewertung von ibVPN erstellt haben.

Wir können ihnen allerdings sagen, dass wir hier wirklich enttäuscht waren. Natürlich wird sich die Verbindung immer etwas verlangsamen, wenn Sie den Schutz eines VPN nutzen. Nur ist die Verbindung mit diesem Provider viel zu langsam.

Wenn ihnen die Geschwindigkeit am Herzen liegt dann sollten Sie sich eher für ExpressVPN entscheiden, der im Hinblick auf die Geschwindigkeit und die Stabilität definitiv der beste Anbieter auf dem Markt ist.

Fazit

Im Allgemeinen fällt diese Bewertung und der ausführliche Test von ibVPN nicht zum Vorteil dieses Providers aus. Denn das Preis-Leisungs-Verhältnis ist hier wirklich nicht gut. Seine Angebote sind nicht vollständig und zudem zu teuer.

Wir wollen hier nicht einmal von der Serveranzahl sprechen, die fast schon lächerlich ist. Und auch beim Kundenservice können Sie nicht auf schnelle Hilfe zählen, wenn Sie ein Problem haben sollten. Um es ganz einfach zu sagen, Sie bekommen bei Anbietern wie ExpressVPNCyberGhost oder auch NordVPN bessere und qualitativ hochwertigere Angebote.

Entdecken Sie eines der besten VPN auf dem Markt: ExpressVPN

ibVPN

3.08$
5.2

Preis

7.0/10

Funktionen

4.0/10

Privatsphäre

5.0/10

Software

5.5/10

Mobile Anwendung

5.5/10

Geschwindigkeit

3.5/10

Kundendienst

6.0/10

We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.