VPN

Eine schweizer IP-Adresse bekommen: Wie kann man seinen Standort ändern?

Sie suchen nach einem Trick, um eine schweizer IP-Adresse zu bekommen, ohne dass Sie sich in diesem Land aufhalten? Dann wird ihnen dieser Artikel gefallen. Heute werden wir ihnen zeigen, wie Sie ihren Standort im Internet ändern können, und das ohne irgendwelche IT-Kenntnisse zu benötigen. Aber davor werden wir uns die Gründe dafür ansehen die dafür sprechen, sich für eine schweizer IP-Adresse zu entscheiden. Sonst würde dieser Artikel ja nicht viel Sinn machen.

Die Vorteile einer schweizer IP-Adresse

Wenn Sie bis hierher gelesen haben dann liegt es daran, dass Sie eine schweizer IP-Adresse haben wollen. Und wenn das der Fall ist, dann liegt das sicher daran, dass Sie sich derzeit in einem anderen Land befinden und dass Sie ihren Standort im Internet ändern möchten.

Für welches Internet? Das wissen wir nicht genau. Aber wir können ihnen hier alle Gründe nennen, die einen Internetuser dazu bewegen können, seinen Standort wechseln zu wollen.

Das Geoblocking umgehen

Das Geoblocking ist eine der großen Hindernisse, die die Freiheit im Internet beschränken. Und wegen dieser bedauernswerten geographischen Beschränkung kann man auf zahlreiche Internetseiten und Webservices von einigen Ländern aus zugreifen, aber von anderen nicht.

Dank ExpressVPN eine schweizer IP-Adresse bekommen

Die IP-Adresse zu ändern kann einem dabei helfen, das zu umgehen. Indem man seinen Standort im Internet ändert kann man alle Webseiten und Webservices entsperren, die von der Schweiz aus zugänglich sind.

Fernsehsender entsperren

Schweizer Fernsehsender sind für viele Deutsche oder deutschsprachige Personen weltweit interessant. Denn diese Sender sind im Ausland nicht verfügbar.

Indem man eine IP-Adresse dieses Landes mit Hilfe eines VPN für Android zum Beispiel bekommt, werden Sie die Blockierungen umgehen können und auf alle Sender zugreifen können, die Sie möchten.

Der Überwachung der Autoritäten entgehen

Wenn Sie eine schweizer IP-Adresse bekommen dann können Sie auch der Überwachung der Autoritäten entgehen. Da diese Identifitkationsnummer es den Autoritäten ermöglicht, ihre Identität zu sehen und ihre Aktivitäten nachzuverfolgen ändert sich dies, wenn Sie (wie in diesem Beispiel) eine fiktive Adresse bekommen, da somit niemand mehr einsehen kann wo Sie sich befinden und was Sie wirklich machen.

Wie bekommt man eine schweizer IP-Adresse?

Jetzt wo Sie die Vorteile kennen werden wir ihnen zeigen, wie man eine schweizer IP-Adresse bekommt. Wie wir es bereits weiter oben gesagt haben erfordert unser Trick von heute absolut kein spezielles IT-Wissen oder andere Kenntnisse über das Netzwerk.

Alles was nötig ist, ist dass Sie sich bei einem VPN-Provider (Virtual Private Network) abonnieren und die Software herunterladen. Das ist ein Tool dessen Verwendung vollkommen legal ist und das für alle leicht zu benutzen ist.

Wie funktioniert ein VPN?

Ein VPN oder ein Virtual Private Network nennt man auf Deutsch Virtuelles Privates Netzwerk. Es handelt sich hierbei um ein Netzwerk, das aus zahlreichen Servern besteht, die in verschiedenen Städten und Ländern platziert sind. Indem Sie sich mit einem seiner Server verbinden erhalten Sie die Identifikationsnummer (IP-Adresse) des Servers und surfen mit dieser statt mit ihrer eigenen.

Um eine schweizer IP-Adresse zu bekommen wird es also ausreichen, dass Sie sich mit einem Server eines VPN in der Schweiz verbinden. Somit können Sie also alle Vorteile nutzen, die weiter oben erwähnt wurden.

Welches VPN soll man wählen?

Jetzt wo Sie wissen, wie man eine schweizer IP-Adresse bekommt bleibt nur noch übrig, dass Sie das für Sie richtige VPN finden um diesen Trick umzusetzen. Allerdings wird die Anzahl der Provider die momentan im Internet existieren ihnen diese Wahl auf jeden Fall nicht erleichtern.

Aus diesem Grund haben wir uns entschieden, ihnen hierbei zu helfen. Unserer Meinung nach ist es die beste Wahl, sich für ExpressVPN zu entscheiden, wenn Sie vollkommen von diesem Trick profitieren wollen.

ExpressVPN ist ein Provider eines historischen Virtuel Private Network, das 2009 gegründet wurde. Seit 10 Jahren hat sein Team ständig daran gearbeitet, den Service zu verbessern. Das Ergebnis davon ist, dass es sich heute um das schnellste und stabilste VPN handelt, das auch dasjenige ist das am einfachsten zu handhaben ist. Und das ist noch lange nicht alles, was seine Stärken angeht.

Und wenn sie diesen Trick testen wollen dann können Sie das bei ExpressVPN vollkommen kostenlos machen. Denn er bietet eine 30-tägige Testphase mit Geld-zurück-Garantie bei Nicht-Zufriedenheit an, dieser Provider bietet seinen Neukunden also eine lange Testphase an.

Das ist vollkommen ausreichend um die Gesamtheit seines Services zu testen und die anderen Stärken dieses hervorragenden VPN-Anbieters kennenzulernen.

Besuchen Sie ExpressVPN >

Eine schweizer IP-Adresse bekommen: Wie kann man seinen Standort ändern?
4.5 (90%) 2 votes
No Comments

    Leave a reply