Aus welchem Land kommt HideMyAss? Wo ist der Standort des Providers?

Wenn Sie ein regelmäßiger Leser von vpn-tester.de sind wissen Sie bestimmt, dass wir es lieben bei Themen tiefer zu graben die vielleicht unverfänglich erscheinen möchten aber es in Wahrheit überhaupt nicht sind. Heute werden wir uns also das Herkunftsland von HideMyAss ansehen um besser zu verstehen, welche Folgen es hat wenn Sie ein Abonnement bei diesem Provider abschließen. Es besteht kein Zweifel, dass Sie diesen Punkt in Betracht ziehen sollten bevor Sie sich für ein solches Angebot entscheiden.

HideMyAss hat seinen Standort in London in England

Wie Sie es sich ohne Zweifel denken können wenn Sie sich das Bild ansehen das wir für diesen Artikel über das Herkunftsland von HideMyAss verwendet haben, hat dieser VPN-Provider seinen Standort in England und genauer gesagt in London.

Dieser ist also der lokalen Gesetzgebung dieses Landes unterworfen. Aber was bedeutet das genau für seine User? Tatsächlich hat das einige Konsequenzen. Denn dies verpflichtet den Provider, einige Logs über ihre Aktivitäten zu speichern, wenn er nicht gegen die lokalen Gesetze verstoßen will.

Somit können wir ihnen sagen, wenn Sie ein VPN für Anonymität suchen, dann werden Sie im Hinblick darauf hier nicht ganz zufrieden sein. Sie können in der Tat dem Risiko ausgesetzt sein, dass die Autoritäten Sie ertappen und hohe Bußgelder verhängen, wenn Sie zum Beispiel Torrents herunterladen.

Es ist für Sie also weitaus interessanter sich für einen Provider zu entscheiden, der eine 100%ige Nicht-Aufbewahrung von Logs garantieren kann, da das Herkunftsland von HideMyAss das diesem Anbieter nicht ermöglicht. Im Hinblick darauf empfehlen wir es ihnen eher, sich hier für ExpressVPN, CyberGhost oder auch NordVPN zu entscheiden.

Besuchen Sie HideMyAss >

Eine langsame Agonie…

Es ist ihnen klar geworden, dass das Herkunftsland von HideMyAss aus ihm einen etwas in Verruf gebrachten Kandidaten macht. Und das ist nicht der einzige Punkt, den dieser Provider nicht mehr wirklich umsetzen kann. Denn vor ein paar Jahren war dieser Provider definitiv einer der besten auf dem Markt der VPN.

Sie haben aber immer noch die Möglichkeit, bei ihm einen Service zu nutzen der eine recht gute Qualtität hat. So können Sie zum Beispiel IP-Adressen nutzen die in über 190 Ländern dank 900 Server zur Verfügung stehen.

Aber das ist noch nicht alles, abgesehen vom Herkunftsland von HideMyAss ist es trotzdem positiv zu erfahren, dass es absolut möglich ist, mit ihm Torrents herunterzuladen (man sollte aber wie gesagt beachten, dass man hierbei nicht zu 100% anonym ist).

Sie können auch egal welchen Katalog von Netflix entsperren, wie wir es in unserem Test und der Bewertung von HideMyAss genauer erklärt haben. Das einzige was Sie machen müssen ist sich mit einem Server in einem Land zu verbinden, das über den jeweils spezifischen Katalog von Netflix verfügt.

Um diesen Artikel über das Herkunftsland von HideMyAss abzuschließen sollten Sie wissen, dass wenn Sie den etwas weiter oben verfügbaren Link nutzen (der blaue Button) dann können Sie derzeit von einem interessanten Rabatt profitieren. Was das angeht müssen Sie aber akzeptieren, dass Sie ein langjähriges Abonnement abschließen und sich für 3 Jahre verpflichten müssen. So viel dazu, aber Sie können auch immer noch dank seiner 30-tägigen Geld-zurück-Garantie bei Nicht-Zufriedenheit einen Rückzieher machen. Beachten Sie allerdings die etwas trügerischen Bedingungen die es bei dieser Garantie gibt und lesen Sie sich diese vorab genau durch.

Aus welchem Land kommt HideMyAss? Wo ist der Standort des Providers?
3 (60%) 1 vote[s]

We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.