Die Geschwindigkeit von Private Internet Access: Was kann der Provider anbieten?

Bevor man bei Private Internet Access ein Abonnement abschließt ist es wichtig, sich über seine Geschwindigkeit zu informieren. Die Schnelligkeit eines VPN ist sehr wichtig, vor allem wenn man ihn für das Streaming oder Download von Torrents verwenden will. Also wie sieht es beim Subjekt unseres heutigen Artikels aus, bei PIA? Ist er in der Lage den Anforderungen der heutigen Internetuser zu entsprechen? Das werden wir uns hier direkt ansehen.

Die Geschwindigkeit bei Private Internet Access: Worauf kann man sich einstellen?

Wie Sie es sich bestimmt denken können konnten wir diesen Provider testen. Und wie wir es immer bei allen VPN machen die wir in die Hände bekommen haben wir auch hier die Geschwindigkeit von Private Internet Access getestet, um den es hier in diesem Artikel geht.

Bevor wir mit diesem Artikel weitermachen möchten wir gerne präzisieren, dass dieser Provider derzeit über ein wenig mehr als 3.300 aktive Server verfügt, was mehr ist als der Durchschnitt auf dem Markt anbietet. Und normalerweise wenn ein VPN so viele Server anbietet dann ist er ziemlich schnell.

Wir haben bei Private Internet Access also mit einer guten Geschwindigkeit gerechnet. Leider waren wir durchaus überrascht, als wir festgestellt haben, dass das absolut nicht der Fall ist. Denn tatsächlich bietet dieser Provider eines Virtual Private Network eine sehr schwache Übertragungsrate, egal ob man mit Servern in der Nähe oder welchen die weit entfernt sind verbunden ist.

Besuchen Sie Private Internet Access >

Weitere Schwächen des Providers

Jetzt kennen Sie die Antwort auf ihre Frage. Die Geschwindigkeit von Private Internet Access ist relativ schwach und absolut nicht auf der Höhe der Erwartungen der heutigen Internetuser. Aber das ist bei diesem Provider nicht der einzige Schwachpunkt. Es gibt auch noch zahlreiche andere, von denen wir uns hier einige ansehen:

Limitierte Länderanzahl

Tatsächlich verfügt dieser Provider über eine sehr limitierte Länderanzahl. Derzeit deckt er nur 32 Länder ab, was zum Beispiel weit von den 94 bei ExpressVPN abgedeckten Ländern entfernt ist.

Unmöglich, Netflix zu entsperren

Wenn Sie das VPN für Amazon Prime Video verwenden möchten oder auch um die Kataloge von Netflix zu entsperren, dann können Sie das absolut vergessen. Dieser Provider ermöglicht es ihnen ganz einfach nicht, diese weltweit bekannte Streaming-Plattform zu entsperren.

Geld-zurück-Garantie bei Nicht-Zufriedenheit

Alle Provider eines Virtual Private Network bieten heutzutage eine Geld-zurück-Garantie bei Nicht-Zufriedenheit statt einer kostenlosen Testphase an. Im Allgemeinen dauert der Zeitraum für diese Garantie 30 Tage, bei den großzügigeren Providern liegt sie sogar bei 45 Tagen. Aber leider bekommen Sie bei dem Anbieter in dem es in unserem Artikel geht nur eine 7-tägige Geld-zurück-Garantie bei Nicht-Zufriedenheit.

Wie Sie es gesehen haben bietet er ihnen darüber hinaus noch eine sehr langsame Geschwindigkeit an. Private Internet Access hat also zahlreiche Schwächen. Wir möchten es ihnen also empfehlen, ihn auf jeden Fall zu vermeiden.

Welchen Provider sollte man wählen?

Wenn sie unsere Meinung hören wollen, so empfehlen wir es ihnen eher, sich für ExpressVPN zu entscheiden. Dieser Provider bietet ihnen im Gegensatz eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie bei Nicht-Zufriedenheit und ist absolut in der Lage, alle Inhalte von Netflix zu entsperren.

Vor allem wenn man die Geschwindigkeit von Private Internet Access mit ExpressVPN vergleicht, sieht man dass dieser Letzterem weit voraus ist. Mit diesem Giganten eines Virtual Private Network können Sie also Videos im Streaming ohne irgendeine Unterbrechung ansehen und Dateien sehr schnell herunterladen. Er ist das derzeit schnellste VPN auf dem Markt.

Besuchen Sie ExpressVPN >

Die Geschwindigkeit von Private Internet Access: Was kann der Provider anbieten?
3 (60%) 1 vote[s]

We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.