Wie kann man bei PrivateVPN kündigen und eine Erstattung erhalten?

Auch wenn PrivateVPN ein hervorragendes Angebot hat, so gefallen einige Aspekte seines Services vielleicht doch nicht unbedingt allen, wenn Sie zum Beispiel Top Chef im Streaming ansehen wollen. In letzter Zeit haben sich einige User dazu entschieden, ihr Abonnement zu kündigen und bei diesem Provider eine Erstattung anzufordern. Aus diesem Grund haben wir diesen Artikel erstellt. Wir werden ihnen heute die Schritte zeigen die Sie durchführen müssen damit ihnen das gelingt.

Sein Abonnement bei PrivateVPN kündigen

Beginnen wir also hier direkt mit der Kündigung des Abonnements bei PrivateVPN. Denn diesen Schritt müssen Sie auf jeden Fall durchführen, wenn Sie eine Erstattung erhalten wollen. Also, wie macht man das? Um die Bande mit diesem Provider zu trennen müssen Sie folgendermaßen vorgehen.

Besuchen Sie PrivateVPN >

Zunächst verbinden Sie sich mit ihrem Benutzernamen und ihrem Passwort im Kundenbereich des Providers. Sobald Sie dort sind finden Sie dort ihr derzeit laufendes Angebot. In diesem Bereich finden Sie einen Button „Cancel“ oder „Kündigen“, je nachdem in welcher Sprache Sie die Seite verwenden.

Indem Sie auf diesen Button klicken können Sie also ihr Abonnement bei PrivateVPN kündigen. Wir möchten hier aber präzisieren, dass Sie mit diesem Schritt nur die automatische Erneuerung ihres derzeitigen Abonnements beenden. Nachdem Sie das gemacht haben, haben Sie immer noch ein Konto bei diesem Provider.

Bei PrivateVPN eine Erstattung erhalten

Nachdem Sie ihr Abonnement gekündigt haben können Sie also eine Erstattung bei PrivateVPN anfragen. Man muss sagen, dass die Vorgehensweise hier ein klein wenig komplizierter ist als beim ersten Punkt, aber nur ein klein wenig. Denn es gibt keinen Button der es ihnen ermöglicht, diesen Schritt einfach direkt durchzuführen.

Aber Sie werden hier die durchzuführenden Schritte sehen. Zunächst müssen Sie den Kundenservice des Providers kontaktieren. Er bietet ein Chat-Fenster an, das es ihnen ermöglicht leichter einen Ansprechpartner zu erreichen und schneller eine Antwort zu bekommen.

Sobald es ihnen gelungen ist einen Ansprechpartner zu erreichen müssen Sie also nur noch ihren Wunsch nach einer Erstattung ausdrücken. Die Anfrage läuft über eine 5-tägige Bearbeitungsphase. Sobald dieser Zeitraum vorbei ist werden Sie eine Antwort erhalten.

Der Zeitraum für die Geld-zurück-Garantie bei Nicht-Zufriedenheit liegt bei diesem Provider bei 30 Tagen. Um eine Erstattung zu bekommen müssen Sie die Anfrage also vor dem Ablauf der 30 Tage einreichen. Wenn Sie zu spät dran ist wird ihre Anfrage auf Erstattung nicht mehr berücksichtigt.

Aber wenn der Zeitraum für die Geld-zurück-Garantie noch nicht abgelaufen ist, dann können Sie die gesamte Summe die Sie ausgegeben haben zurück bekommen. Der Provider gibt ihnen ihre Erstattung, ganz egal aus welchem Grund Sie nicht zufrieden waren.

Welchen Provider soll man wählen?

Wenn Sie sich dafür entschieden haben bei dem Provider PrivateVPN eine Erstattung anzufordern so liegt das bestimmt daran, dass Sie mit dem Service nicht zufrieden sind. Also welchen Provider sollten Sie wählen, um ein besseres Angebot zu erhalten?

Wenn Sie unsere Meinung hören wollen so empfehlen wir es ihnen, sich für CyberGhost zu entscheiden. Er hat ungefähr die gleiche Preisgestaltung wie der hier erwähnte Provider, aber CyberGhost bietet einen einwandfreien qualitativ hochwertigen Service an. Er ist übrigens die erste Wahl unseres Teams in Hinblick auf das Preis-Leistungs-Verhältnis.

Besuchen Sie CyberGhost >

Und wenn Sie immer noch Zweifel im Hinblick auf seine Leistungen haben so sollten Sie wissen, dass Sie einen sehr langen Zeitraum bekommen um ihn zu testen. CyberGhost bietet eine 45-tägige Geld-zurück-Garantie bei Nicht-Zufriedenheit was vollkommen ausreichend ist um alle Aspekte seines Services zu testen.

Und für weitere Fragen sollten Sie nicht zögern, seinen Kundenservice zu testen. Sie werden angenehm überrascht sein, denn CyberGhost hat ein Team von Ansprechpartnern, die 24/7/365 über verschiedene Kontaktmöglichkeiten verfügbar sind, und es wird auch die deutsche Sprache abgedeckt. Das ist viel besser, als das was PrivateVPN hier bieten kann.

Wie kann man bei PrivateVPN kündigen und eine Erstattung erhalten?
3 (60%) 1 vote[s]

We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.