VPN

VPN für das Streaming: Welcher ist der beste auf dem Markt 2018?

Sie fragen sich, womit ihnen ein VPN beim Streaming helfen könnte? Das ist ganz normal, und es ist das Ziel dieses Artikels, ihnen seine Verwendung zu erklären. Die Vorteile sind sehr zahlreich und werden Sie überraschen. Sie werden also die Vorteile des besten VPN für das Streaming entdecken. Wir hoffen, dies wird ihnen bei ihrer Suche nach der richtigen Wahl helfen.

Warum sollte man einen VPN für das Streaming verwenden?

Wie wir es in der Einleitung des Artikels schon erklärt haben, ist diese Frage durchaus legitim. Deshalb werden wir versuchen, ihnen hier auf die Fragen zu antworten, die wir oft gestellt bekommen: Welche Vorteile bietet die Verwendung eines VPN für das Streaming? Wozu kann das dienen? Ist er zwangsweise nötig?

Im Laufe dieses Artikels werden Sie die Antworten auf all diese Fragen finden. Wir werden zusammen die Gründe betrachten, aus denen Sie sich für einen VPN für das Streaming entscheiden können. Und wenn man sich ansieht, wie viele Sender und Plattformen Sie damit sehen können, so handelt es sich hierbei durchaus um eine lange Liste: von deutschen Fernsehsendern über Netflix, Hulu, HBO und weitere.

Wir werden hier jetzt direkt die verschiedenen Gründe sehen, die Sie mit großer Wahrscheinlichkeit dazu bewegen werden, sich einen VPN für das Streaming in 2018 anzuschaffen.

Der Schutz während des Streamings durch einen VPN

Ein bisschen weiter oben haben wir bereits von den legalen Streaming-Plattformen gesprochen. Allerdings gibt es mittlerweile auch eine sehr große Anzahl an Personen, die sich für nicht ganz einwandfreie Seiten entscheiden, um ihre Filme oder Serien anzusehen.

Das ist also einer der ersten Gründe, für die Verwendung eines VPN für das Streaming: die Gewährleistung der Sicherheit und der Anonymität.

Deshalb empfiehlt ihnen das Team von vpn-tester.de sehr, sich zu schützen, wenn Sie sichergehen wollen, dass Sie sich keinen Virus holen oder ihnen vertrauliche Informationen/Bankdaten von einem Hacker geklaut werden.

Die besten VPN für das Streaming 2018 werden ihnen mit ihrer AES 256 bits-Verschlüsselung hierbei helfen können. Sie sind durchaus in der Lage, ihnen Sicherheit und Anonymität zu garantieren. Sie müssen nicht mehr besorgt sein, während dem Ansehen einer Serie von einer Ransomware angegriffen zu werden. Da sich diese Methode mehr und mehr verbreitet ist es besser, Vorsichtsmaßnahmen zu ergreifen.

Das Private Virtuelle Netzwerk ist wirklich die Nummer 1 unter den Möglichkeiten, sich beim Streaming auf Plattformen, die gratis oder illegal sind, zu schützen.

Wie bei vielen anderen Sachen auch tendiert man dazu sich zu sagen, dass solche Angriffe nur den anderen passieren. Bis zu dem Tag, an dem Sie direkt damit konfrontiert werden. Es ist besser, vorbereitet zu sein, als es im Nachhinein zu bekämpfen, weshalb Sie nicht zögern sollten, den Schritt zu gehen und sich einen VPN für das Streaming zu besorgen.

Zum Streamen ohne Limits und ohne Beschränkungen der Geschwindigkeit

Nur wenige haben diesen Vorteil im Blick, da es oft heißt, dass der VPN unsere Internetverbindung verlangsamt. Das ist zwar auch der Fall, aber nur in recht geringem Maß, vor allem wenn Sie den besten VPN für das Streaming verwenden.

Der zweite Vorteil seiner Verwendung ist also das Umgehen von Beschränkungen, die von verschiedenen Internetprovidern eingesetzt werden. Bei einigen ist es der Fall, dass die Bandbreite für die Nutzer zu bestimmten Tageszeiten beschränkt wird.

Es ist durchaus häufig der Fall, dass man sieht wie die Verbindung schwächer wird, wenn Sie Streaming-Inhalte nach 18 Uhr ansehen möchten. Aber all das kann man dank der Verwendung eines VPN für das Streaming umgehen, indem man sich für einen Anbieter mit unbestritten hoher Geschwindigkeit entscheidet.

ExpressVPN: Der schnellste VPN 2018

Sie können von einem VPN für Netflix, Youtube oder auch für jede andere Streaming-Plattform profitieren. So steht ihnen HD ohne jegliche Einschränkung zur Verfügung!

Die einfache Tatsache des Abänderns ihrer IP-Adresse reicht schon aus, um Sie von diesem Zwang zu befreien. Außerdem haben wir in dem vorigen Paragraphen gesehen, dass dadurch ihre Interaktionen mit dem Internet vollkommen anonym werden.

Ein VPN, um von überall aus das Streaming nutzen zu können

Der letzte Grund, aus dem wir sagen, warum ein VPN für das Streaming in 2018 unerlässlich ist, ist vielleicht sogar der wichtigste der drei genannten.

Indem Sie ihren Schutz über das Virtuelle Private Netzwerk aktivieren, werden Sie in der Tat den Zugang zu allen Inhalten entsperren können, egal ob Geoblocking verwendet wurde oder nicht.

Alle legalen Streaming-Plattformen wenden diese Beschränkung an, um den Zugang zu ihren Inhalten gemäß dem Land zu regeln, in dem Sie sich befinden. Das ist auch bei Hulu, HBO, Netflix und einigen deutschen Fernsehsendern der Fall. Hinsichtlich dessen gibt es wirklich keine Ausnahme.

Bei deutschen Fernsehsendern ist es dann so, dass ihr Zugang auf deutsche IP-Adressen beschränkt ist. Ab dem Moment, zu dem Sie das Land verlassen, können Sie auf diese Inhalte also nicht mehr zugreifen. Das ist auch für Plattformen wie Netflix, Hulu oder HBO der Fall, die über spezielle Kataloge verfügen, die sich nach dem Land richten, in dem Sie sich befinden.

Ohne die besten VPN für das Streaming können Sie beispielsweise nicht auf Netflix US zugreifen. Sollten Sie aber einen Provider wie ExpressVPN, CyberGhost oder NordVPN haben, so sind Sie in der Lage, die Kataloge aller Länder zu genießen.

Der beste VPN für das Streaming: ExpressVPN

Die einzige Einschränkung finden Sie hinsichtlich der Anzahl der von ihrem Provider abgedeckten Länder. So müssen Sie zum Beispiel, wenn Sie Netflix US ansehen möchten, ihre IP-Adresse in den USA platzieren, hier handelt es sich um die einzige nötige Voraussetzung für das Funktionieren der gesamten Anwendung.

Wie unterscheidet man einen guten VPN für das Streaming von einem schlechten?

Nachdem wir gesehen haben, wozu ihnen ein VPN bei Streaming nützlich sein kann ist es jetzt Zeit sich anzusehen, wie man seinen Provider wählt. Denn wenn man sieht, wie viele Anbieter es auf dem Markt gibt, so kann ihnen die Wahl durchaus Kopfzerbrechen bereiten, außerdem gibt es zahlreiche Fallen.

Daher hat das Team von vpn-tester.de sich entschieden, ihnen bei ihrer Wahl zu helfen. Wir werden ihnen die Kriterien vorstellen, die es zu beachten gilt.

Ein VPN, der alle Streamingseiten entsperren kann

Wir haben diesen Punkt schon weiter oben kurz angeschnitten, dass es mit vielen Providern nicht möglich ist, die Kataloge von Netflix – darunter Netflix US – zu entsperren. Es kann auch sein, dass andere nicht in der Lage sind, in China zu funktionieren, wodurch der Zugang zu den Streamingseiten vollkommen unmöglich wird. Diese Situation kann sich als sehr unangenehm herausstellen, wenn Sie ihren VPN für das Streaming benutzen möchten.

Wenn Sie den besten VPN für das Streaming in 2018  wollen, so sollten Sie sich also davon überzeugen, dass die genannten Funktionsweisen ermöglicht werden.

Auch wenn wir darauf später nochmal genauer eingehen, so ist es natürlich selbstverständlich, dass die besten Provider aus unserem VPN-Vergleich alle dazu in der Lage sind. Egal ob es sich um ExpressVPN, NordVPN, CyberGhost, HideMyAss oder auch PrivateVPN handelt, sie können diese Aufgabe eines VPN für das Streaming alle hervorragend erfüllen.

Sie werden niemals blockiert werden und werden immer eine Möglichkeit finden, auf die Gesamtheit ihrer Inhalte beim Streaming zugreifen zu können.

Ein seriöser und vertrauenswürdiger VPN

Über die Garantie hinaus, dass er in der Lage sein muss, die gesamten Inhalte für das Streaming zu entsperren, muss ihr VPN für das Streaming außerdem seriös und vertrauenswürdig sein.

Alle Aktivitäten, die Sie im Internet durchführen gehen durch seine Hände, daher sollte man sich besser über die « Details » absichern. Das ist auch der Fall, wenn Sie Streaming-Inhalte auf nicht sehr empfehlenswerten Seiten ansehen.

In speziell diesem Fall sollten Sie sich versichern, dass Sie von jeglichem Leak oder Verbindungsunterbrechungen nicht betroffen sind. Vor allem aus diesem Grund, finden wir, was unser Team angeht, ExpressVPN so gut. Er ist der vertrauenswürdigste, ist sehr seriös und bietet die Verbindung aus allen notwendigen Technologien, die Sie benötigen um sich zu schützen.

Sie können ihm also blind vertrauen, da er in der Tat der beste VPN für das Streaming in 2018 ist. Und beachten Sie, dass Sie für jede Bestellung eines Abonnements von über einem Jahr 49% Rabat und 3 Monate gratis bekommen!

Ein schneller VPN

Dieser letzte Punkt, die von ihrem VPN angebotene Geschwindigkeit für das Streaming, ist genauso wichtig wie die zwei vorherigen. Ohne diese gehen Sie das Risiko ein, dass Sie das visuelle Vergnüngen nicht genießen können, da es ständig Unterbrechungen und Qualitätsverluste gibt.

Hier möchten wir nochmals darauf hinweisen, dass Sie bei keinem Provider eine bessere Geschwindigkeit finden werden als die beim in Hongkong ansässigen ExpressVPN. Hierbei ist die Geschwindigkeit fast mit derjenigen wie beim Surfen im Internet ohne VPN identisch.

Sie werden also überhaupt keine Schwierigkeiten haben, die Streaming-Inhalte ihrer Wahl in HD anzusehen!

Fazit: der VPN für das Streaming zeichnet sich durch echte Pluspunkte aus!

Im Anschluss an diesen Artikel haben Sie es bestimmt verstanden, dass die Verwendung des besten VPN für das Streaming ein großes Plus darstellt.

Derzeit ist ExpressVPN in diesem Bereich definitiv die Nummer 1, aber Sie haben auch andere Alternativen im Angebot. Vor allem für den Fall, dass ihr Budget sehr eng ist. Mit CyberGhost und NordVPN können Sie zum Beispiel für 3€/Monat das Streaming genießen.

Für jegliche Fragen in Bezug auf die Provider oder auch zum Streaming mit einem VPN im Allgemeinen sollten Sie nicht zögern, uns über die Kommentar-Funktion zu benachrichtigen. Wir werden ihre Fragen sehr gerne beantworten.

Der beste VPN für das Streaming: ExpressVPN

No Comments

    Leave a reply