VPN

Wie verwendet man einen VPN? Finden Sie hier eine einfache und schnelle Erklärung!

Sie haben bereits von VPN gehört aber wissen nicht, wie man sie benutzt? Keine Sorge, wir sind da um ihnen alles zu erklären, was Sie hierzu wissen müssen und Sie werden sehen, dass es daran wirklich nichts Kompliziertes gibt. In der Tat ist es extrem einfach, einen VPN zu benutzen und all diese Tools wurden dafür gemacht, um auch für Anfänger bedienbar zu sein, die keine Vorkenntnisse in Informatik haben. Wir werden ihnen dennoch erklären, wie man einen VPN benutzt um auch die großen Zweifler unter ihnen zu beruhigen.

Wie benutzt man einen VPN?

Bevor man danach sucht herauszufinden wie man einen VPN benutzt ist es gut, seinen Provider zu finden. Denn ja, das ist der erste Schritt den Sie erledigen müssen.

Hierfür können wir es ihnen nur empfehlen, sich unseren Vergleich der besten VPN-Provider auf dem Markt anzusehen.

Sobald ihre Bestellung einmal abgeschickt ist und ihr Konto erstellt wurde müssen Sie den VPN nur noch auf ihren Geräten installieren und sich verbinden.

Ab diesem Punkt können wir ihnen erklären, wie man einen VPN verwendet.

Es könnte nicht einfacher sein. Sobald Sie die Anwendung aufgerufen haben müssen Sie das Land und den Server wählen, mit dem Sie sich verbinden möchten.

Wir können ihnen hierbei nicht sagen, mit welchem Land oder mit welchem Server Sie sich verbinden sollten, denn das hängt zu 100% von ihren Bedürfnissen und Anforderungen ab.

ExpressVPN: Der beste Provider in 2018

Wenn Sie diesen Artikel zum Beispiel lesen, um herauszufinden wie man einen VPN verwendet um Netflix US zu entsperren, dann müssen Sie wissen, dass Sie sich hierfür mit einem Server in den Vereinigten Staaten verbinden müssen.

Wenn Sie aber hier sind um zu erfahren, wie man einen VPN verwendet um vor der Verfolgung durch Autoritäten sicher zu sein, dann können Sie sich mit irgendeinem der Server verbinden. Indem ihre Daten verschlüsselt werden und Sie eine andere IP-Adresse erhalten wird der VPN Sie schützen und Sie bei ihren Downloads vollkommen anonym machen.

Keine Sorge, um zu erfahren wie man einen VPN verwendet müssen Sie absolut nicht wissen, wie man ihn konfiguriert. Denn alles ist bereits durch Standardeinstellungen vorgegeben, damit Anfänger daran nichts mehr anpassen müssen.

Es ist zum Beispiel möglich, ein anderes Verschlüsselungsprotokoll auszuwählen, aber wenn Sie sich damit nicht auskennen empfehlen wir es ihnen, nichts an den Einstellungen zu ändern. Diese Voreinstellungen reichen für ihre Nutzung vollkommen aus.

Wie wir es ihnen bereits von Anfang an gesagt haben hat es nichts Kompliziertes an sich zu verstehen, wie man einen VPN verwendet.

Es reicht aus ihn zu installieren, zu starten, einen Server auszuwählen und sich zu verbinden und schon ist die Sache erledigt. Das ist auch schon alles, was man für die Verwendung eines VPN in 2018 machen muss.

Welchen VPN soll man wählen?

Was den folgenden Abschnitt angeht kann man sagen, dass das was wir ihnen erklärt haben für diese « schlüsselfertigen » VPN zutrifft.

Einige VPN können weitaus komplexer sein was die Bedienung angeht, aber Sie sind ja schließlich hier und haben den Artikel bis hier gelesen, weil Sie nach etwas suchen, was einfach zu bedienen ist.

In der Tat können wir ihnen sagen, dass wenn Sie einen VPN wollen der einfach zu benutzen ist, dann empfehlen wir es ihnen, sich für einen der folgenden Provider zu entscheiden.

ExpressVPN

Warum ExpressVPN

PRO:

  • Keine Aufbewahrung von Logfiles
  • Verfügt über Kill Switch-Funktion
  • Die beste Geschwindigkeit
  • 30-tägige Testphase mit Geld-zurück-Garantie bei Nicht-Zufriedenheit
  • 49% Rabatt und 3 Monate gratis
  • 24/7/365 Kundenservice

CONTRA:

  • Nicht der günstigste

Hierbei handelt es sich um den besten VPN weltweit. Mit ihm werden Sie sich nicht einmal die Frage stellen, wie man einen VPN benutzt. Denn in der Tat ist seine Bedienung mit seinen Anwendungen so einfach und instinktiv, dass sogar eine Person die in ihrem Leben noch niemals einen Computer, ein Smartphone oder ein Tablet benutzt hat in der Lage wäre, ihn zu bedienen.

Er ist zwar definitiv nicht der günstigste VPN, aber wenn Sie den besten wollen, dann ist es auf jeden Fall dieser Anbieter für den Sie sich entscheiden sollten.

Wir wissen vor allem seinen Kunderservice, der 24/7/365 erreichbar ist zu schätzen, da dieser in der Lage ist jederzeit auf ihre Fragen zu antworten, falls Sie noch nicht verstanden haben sollten, wie man einen VPN benutzt.

Um ihn ohne jegliche Verpflichtung für 30 Tage auszuprobieren können Sie seine 30-tägige Testphase mit Geld-zurück-Garantie bei Nicht-Zufriedenheit nutzen.

Besuchen Sie ExpressVPN >

CyberGhost

CyberGhost

PRO:

  • Keine Aufbewahrung von Logfiles
  • Kill Switch-Funktion
  • Hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis
  • 7 simultane Verbindungen
  • Sehr gute Übertragungsraten

CONTRA:

  • Teures 1-monatiges Abonnement

Aufgrund der Art und Weise wie die VPN-Anwendungen von CyberGhost aufgebaut sind könnte seine Verwendung nicht einfacher sein. Genau wie bei ExpressVPN lassen diese sich in lediglich ein paar Sekunden bedienen und ermöglichen es ihnen sehr schnell, auf sichere und anonyme Art und Weise im Internet zu surfen.

Unsere Bewertung von CyberGhost fällt sehr positiv aus und wir können ihn allen Personen stark empfehlen, die einen Provider suchen, der günstig UND qualtiativ hochwertig ist.

Durch seine 7 simultanen Verbindungen und seinen deutschsprachigen, 24/7/365 verfügbaren Kundenservice setzt er sich wirklich von der Konkurrenz ab. Der Provider bietet immer zahlreiche Rabattaktionen an, was ihn zu einem der günstigste VPN auf dem Markt macht.

Mit ihm werden Sie nicht mehr grübeln, wie man einen VPN benutzt. Sie benutzen ihn einfach.

Besuchen Sie CyberGhost >

NordVPN

NordVPN

PRO:

  • Keine Aufbewahrung von Logfiles
  • Kill Switch-Funktion
  • Spezielle Server für Torrents
  • Doppel-VPN und VPN bei TOR
  • Über 5.100 Server weltweit

CONTRA:

  • Verbesserungsfähige Geschwindigkeit
  • Sehr teures 1-monatiges Abonnement

Unter den besten Providern für eine einfache Benutzung, die schnell zu erlernen ist werden wir natürlich auch nicht NordVPN vergessen.

Dieser Provider hat seinen Standort in Panama und wird alle Personen überzeugen, die sich fragen wie man einen VPN benutzt. In der Tat könnte es nicht einfacher sein und er verfügt zudem über Eigenschaften, die Sie träumen lassen werden.

Unter seinen wichtigsten Charakteristika können wir vor allem seine über 5.100 Server erwähnen, die in über 61 Ländern weltweit stationiert sind, seinen 24/7/365 verfügbaren Kundenservice, seine 6 simultanen Verbindungen, seinen VPN für TOR, seinen Doppel-VPN oder auch das SmartDNS für ein optimiertes Streaming.

Wir möchten es ihnen empfehlen, sein Angebot für 30 Tage dank seiner bedingungslosen Testphase mit Geld-zurück-Garantie auszuprobieren. Ansonsten können Sie auch von erheblichen Rabatten bei den Abonnements über 2 oder 3 Jahre profitieren.

Besuchen Sie NordVPN >

No Comments

    Leave a reply