VPN

Wie kann man bei IPVanish ein Abonnement kündigen oder eine Erstattung erhalten?

Sie suchen nach einer Möglichkeit ihr Abonnement bei IPVanish zu kündigen oder eine Erstattung zu erhalten? Machen Sie sich keine Sorgen, wir werden ihnen helfen. Es ist recht schwierig Guides für das Stornieren eines Abonnements bei diesem Provider zu finden. Genau aus diesem Grund haben wir diesen Artikel erstellt. Somit möchten wir es ihnen empfehlen mit der Lektüre fortzufahren, wenn Sie mit dem Service nicht zufrieden waren oder wenn Sie woanders einen besseren Anbieter gefunden haben.

Was man wissen sollte, bevor man sein Abonnement bei IPVanish kündigt

Bevor wir tiefer einsteigen möchten wir betonen, dass wenn Sie ihren Kauf über das iPhone, das iPad oder den iPod getätigt haben dann müssen Sie ihre Kündigung ihres Abonnements von IPVanish über iTunes durchführen. In diesem Fall ist es das Beste sich direkt bei der Plattform Apple zu informieren.

Wie kann man bei IPVanish kündigen oder eine Erstattung erhalten?

Wenn Sie ihr Abonnement direkt auf der Seite des Providers gekauft haben dann können Sie hier mit der Lektüre fortfahren. Wir werden jetzt direkt in das Thema einsteigen.

Sie müssen wissen, dass wenn Sie eine Erstattung bei IPVanish erhalten möchten dann ist die Voraussetzung dafür, dass Sie diese während der Testphase mit Geld-zurück-Garantie bei Nicht-Zufriedenheit anfordern. Denn dieser Provider bietet nur eine 7-tägige Testphase mit Geld-zurück-Garantie bei Nicht-Zufriedenheit, was recht wenig ist wenn man es mit anderen Konkurrenten vergleicht die einen 45-tägigen Zeitraum anbieten, wie wir es genauer in der Bewertung von CyberGhost beschreiben.

Besuchen Sie IPVanish >

In diesem Fall, wenn Sie ihr Abonnement also kündigen wollen dann sind die durchzuführenden Schritte dieselben, egal ob der Zeitraum von 7 Tagen bereits abgelaufen ist oder nicht.

Um zu beginnen verbinden Sie sich mit ihrem Konto auf der Webseite des VPN-Providers. Sobald Sie in ihrem Konto sind gehen Sie auf die Seite der Abonnements.

Unten auf dieser Seite finden Sie einen Link « I wish to cancel my subscription » oder « Ich möchte mein Abonnement kündigen« .

Eine Bestätigung-E-Mail wird ihnen nach dem Anklicken des Links geschickt. Wenn Sie ihr Abonnement bei IPVanish wirklich kündigen möchten dann müssen Sie diese E-Mail nicht beachten.

Zu diesem Zeitpunkt werden Sie also die Erstattung von IPVanish erhalten, wenn Sie noch von der Geld-zurück-Garantie bei Nicht-Zufriedenheit abgedeckt sind. Wenn Sie den Zeitraum von 7 Tagen bereits überschritten haben dann bekommen Sie keine Erstattung mehr, aber ihr Abonnement wird nicht erneuert und Sie sind von da an frei, einen neuen VPN-Provider zu finden.

Unser bestes VPN in 2019

Wenn Sie sich entschieden haben, die Kündigung bei IPVanish durchzuführen dann liegt das bestimmt daran, dass Sie mit den Leistungen nicht zufrieden waren oder auf jeden Fall, dass der Anbieter ihnen nicht gefallen hat. Wenn das der Fall ist möchten wir es ihnen empfehlen, einen Blick auf unsere besten VPN-Provider in 2019 zu werfen.

Besuchen Sie IPVanish >

ExpressVPN ist in diesem Jahr unser Liebling. Dieser starke VPN-Provider hat 10 Jahre Erfahrung und hat uns vor allem wegen der Stabilität seines Netzwerks überzeugt. Tatsächlich ist es bei ExpressVPN trotz der zahlreichen User die er hat sehr selten, dass man eine Reduzierung der Leistungen feststellen kann. Außerdem verfügt er über eine hervorragende Verbindungsgeschwindigkeit.

Wenn sie allerdings einen Provider suchen bei dem Sie sparen können, dann schlagen wir ihnen CyberGhost vor, der das beste günstige VPN istSeine Preisgestaltung ist extrem wettbewerbsfähig. Es ist schwierig in 2019 etwas günstigeres zu finden. Und dennoch bietet dieser VPN Provider eine sehr gute Qualität seines Services. Im Allgemeinen kann man sagen, dass er im Hinblick auf das Preis-Leistungs-Verhältnis unser bester Provider ist. Er hat auch derzeit den zweiten Platz in unserer Top 3.

Wie kann man bei IPVanish ein Abonnement kündigen oder eine Erstattung erhalten?
4.3 (86.67%) 6 votes
No Comments

    Leave a reply